Samstag, 19. Mai 2018

[Interior] Ankleiderzimmer Version 2.1?

[Werbung / unbezahlte Markennennung]
In letzter Zeit denke ich, mein Ankleidezimmer braucht vielleicht ein Update. Hier könnt Ihr Euch den aktuellen Stand ansehen (na gut, plus ein paar mehr Taschen ^_^) und das gefällt mir auch sehr gut, aber trotzdem kommen immer wieder ein paar neue Ideen und spuken mir im Hinterkopf herum... also sollte ich sie eventuell mal in Angriff nehmen. Dazu habe ich hier ein paar Inspirationen gesammelt:


Notizbuch // Lampe* // Glasglocke // Kerze // Tür // Türknauf // Sessel // Beistelltisch // Kissen 1 // Kissen 2 // Teppich 1 // Teppich 2
Ich mag es sehr, alle meine Kleider, Taschen und Schuhe offen sehen zu können, aber momentan wirkt es doch ein bißchen unruhig, nicht nur, weil ich mittlerweile mehr Farbe trage und darum auch mehr Farbe auf den Kleiderstangen hängt, sondern auch, weil die Schränke einfach zu voll sind. Im Sommer geht´s endlich auf einen Mädchenflohmarkt und dafür werde ich dann radikal aussortieren. Vielleicht hilft das schon ein bißchen; wenn nicht, könnte ich vielleicht nachträglich noch Türen an meine PAX-Schränke dranbauen? Diese Schranktüren mit großen Glasfenstern würden immer noch viel von den schönen Kleidchen sehen lassen, aber insgesamt würden meine Schränke damit doch deutlich ordentlicher aussehen...

Außerdem überlege ich hin und her, ob ich vielleicht meinen Stuhl rausschmeiße und mir stattdessen eine gemütliche Leseecke einrichte. Den graurosafarbenen Sessel finde ich ganz toll und würde ihn noch mit ein paar Kissen aufhübschen. Dazu habe ich mich auch mal bei den Louis Poulsen-Lampen umgesehen und mich dabei in dieses Modell verguckt - vielleicht auch als Stehlampe? Schließlich braucht man ja zum Lesen auch genug Licht, zumindest wenn man wie ich ein schönes Hardcover dem E-Reader vorzieht. 

Und letztendlich wäre ein weicher Teppich vielleicht ganz hübsch? Der beste Ehemann von allen ist kein großer Teppich-Fan, aber im Ankleidezimmer muss er ihn ja nicht sehen. Das eine oder andere neue Deko-Accessoire dazu und schon könnte der Raum ganz verwandelt aussehen. 

Was meint Ihr dazu? Wie gefällt Euch meine Auswahl? Habt Ihr auch so ein kleines Umgestaltungs-Projekt im Kopf?






* in freundlicher Kooperation mit Lampenmeister.de

Kommentare:

  1. Da sind ja tolle Stücke dabei :-*

    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
  2. Sooo schöne Deko-Ideen, vor allem der Sessel ist ja ein absoluter Traum :)

    Liebe Grüße
    Laura von Lauras Journal

    AntwortenLöschen
  3. Eine sehr schöne Auswahl ist das!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Wow du hast einfach einen zauberhaften Geschmack! <3
    Wunderschön all die Sachen und so detailverliebt :)

    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde Dein Zimmer toll. Der Stuhl den Du hast ist doch schön. Türen sind natürlich klasse, ich merke das bei mir ohne auch.... der Staub! Furchtbar. Ein Teppich wäre sicher schön.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde die Auswahl wirklich wunderschön! Vor allen dieser Sessel ist einfach perfekt! Aber auch der Teppich gefällt mir richtig gut.

    Liebste Grüße,
    Carmen <3

    AntwortenLöschen
  7. Hach ja, so ein Ankleidezimmer hätte ich ja auch zu gerne... Aber dafür haben wir leider einfach keinen Platz. Aber wenn wir mal umziehen und doch ein kleiner Raum für mich abfällt, dann würde ich ihn wohl ganz ähnlich dekorieren wie du. Ich liebe so helle Farben, besonders in Kombination mit Pastelltönen. Tolle Sachen hast du da herausgesucht. :-)

    Hab noch einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  8. Great post darling, so nice and interesting!
    Enjoy in this weekend! ♥

    New post is on my blog! Visit me!
    Malefica

    AntwortenLöschen
  9. Der Ohrensessel und den Beistelltisch finde ich klasse. Ich habe einen ähnlichen Ohrensessel von IKEA und der ist so bequem. Es war gut, dass ich ihn gekauft habe obwohl ich nicht mehr viel Platz in meine Wohnung habe. einen Umgestaltungs-Projekt habe ich nicht in Kopf...ich würde aber gerne eine eigene Wohnung haben und so einrichten wie ich mag.
    LG, Diana

    AntwortenLöschen
  10. Der Sessel gefällt mir ganz besonders gut!

    -Kati
    Almost Stylish

    AntwortenLöschen
  11. Super schöne Inspo!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  12. Huhu, da hast du dir ein paar Schöne Teile ausgesucht. Ich liebe übrigens die Farbe. :)
    Herzliche Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  13. Toller Beitrag! :)
    Mir persönlich gefallen die Stücke, die du dir ausgesucht hast auch sehr gut. Ich bin mir sicher, dass sich das alles sehr gut in deinem Ankleidezimmer machen würde.
    Auch die Idee mit den Schranktüren finde ich sehr schön.

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  14. Was für tolle Inspirationen! Den Sessel finde ich traumhaft schön! *-*

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde Dein Ankleidezimmer ja wirklich jetzt schon sehr schön - wobei so ein toller Teppich wäre vielleicht noch das Tüpfelchen auf dem i!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  16. Das mit der Leseeecke hört sich doch toll an, würde ich mir auch sofort einrichten ;). Weißt ja das ich neidisch auf dein Ankleidezimmer bin und das auch gerne hätte. Finde auch die Inspiration wieder richtig toll und besonders der Sessel hat es mir ja angetan. Der sieht schon so richtig schön bequem aus und ich kann mir vorstellen, dass man da schöne Stunden mit einem spannenden Buch verbringen könnte.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Jessica Jones habe ich noch nie gesehen, möchte ich mir auch irgendwann mal anschauen. Geht mir aber ähnlich wie dir: Es gibt so viele Serien auf Netflix, die ich mir noch anschauen möchte. Habe kürzlich mit Timeless angefangen und finde die ganz süß, aber da muss man Zeitreisen mögen.

    AntwortenLöschen
  17. Awww der Sessel ist ein Traum, die Farbe ist perfekt,
    so einen brauche ich auch unbedingt - obwohl ich schon einen Sesselhabe. Aber der ist nicht rosa sondern grün ;)

    schau dir gerne meinen Blog an oder auf meinem Instgram Account vorbei

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar von Dir und schaue auch gerne bei Dir vorbei!

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest Du hier in meiner Datenschutzerklärung (Datenschutzerklärung) und in der Datenschutzerklärung von Google (Google Datenschutz).

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...