Shopping

Freitag, 13. März 2015

Creatio: Hungry for Hannibal


Das hier ist der wohl erste (und für alle außer mir vermutlich ziemlich zaghafte) Stilbruch-Post auf Et Omnia Vanitas. Eigentlich bin ich gar nicht so sehr für Stilbrüche, vor allem weil diverse Modemagazine und Fashionblogs einem den Eindruck vermitteln wollen, dass Mode ohne Stilbruch gar nicht mehr geht und alles Zusammenpassende prinzipiell langweilig sein muss. Als Ergebnis werden entweder bestimmte Kombinationen hoch- und runterzitiert (man denke nur mal an die Bikerjacke-Blümchenkleid-Kombi *gähn*) oder es werden besonders auf Street Fashion-Fotos so schräg zusammengewürfelte Outfits präsentiert, dass man sich fragen muss, ob irgendjemand das tatsächlich noch hübsch finden kann oder ob der Träger sich gedacht hat "Ist zwar scheußlich, aber Hauptsache Stilbruch" =D 

Und warum muss man den Stil eigentlich immer gleich brechen? Warum kann man ihn nicht sanft ein bißchen beugen? Das habe ich hier jedenfalls versucht, als ich mit diesem Pullover ein klein wenig in die Kombinationskrise kam:


Ich betrachte mich ja eigentlich nicht als großen Fan. Man hat natürlich so seine Lieblingsschauspieler, Lieblingsdesigner, Lieblingsopernsänger usw., aber übertriebenen Fankult finde ich ziemlich albern und man wird mich höchstwahrscheinlich nie kreischend auf einen Star warten sehen... Aber es gibt eine Ausnahme, bei der ich sinn- und hirnlos dahinschmelze, und das ist Mads Mikkelsen alias Hannibal Lecter (neue Staffel ab 4. Juni, yay! ^_^). Ich würde nicht nur sein Gesicht auf meinem Pullover tragen, sondern auch total alles essen, was er kocht =D

Ähm, oookay. Irrer-Fan-Modus Ende.

Da Kapuzensweater aber sonst so in meiner Garderobe nicht zu finden sind, musste ich doch etwas länger überlegen, was ich jetzt dazu tragen soll - sonst kleide ich mich ja eher etwas schicker, aber um ihn in den eigenen vier Wänden zu verstecken, ist er eindeutig zu cool =) Schließlich habe ich versucht, ihn mit etwas schlichtem Dark Romance-mäßigem zu kombinieren, und dazu Spitzenshorts, Wildleder-Overknees und meine Military-Kappe herausgesucht. Meine heißgeliebte Mini Crosby sorgt zusammen mit dunkelrotem Nagellack für einen kleinen Farbklecks, auf Schmuck habe ich dagegen weitgehend verzichtet - würde man eh nicht sehen =)

Sweater - FDM  // Shorts - H&M // Stiefel - Catwalk // Kappe - Choies // Tasche - Rebecca Minkoff
Wie findet Ihr das Outfit? Wie steht Ihr zu Stilbrüchen, ob nun zaghaft oder nicht? Und wem gilt Eure Fanliebe? =)

Aber haec omnia sunt vanitates,



Kommentare:

  1. Ich persönlich finde diesen Pulli auch sehr cool!
    Meine Fanliebe geht an Breaking Bad, ich liebe diese Serie einfach, da habe ich auch ein Tshirt von, das ich einfach liebe und jeden Tag tragen könnte!
    Ich empfinde Bikerjacke mit Blümchenkleid schon gar nicht mehr als Stilbruch, weil man es schon so häufig sieht und ich würde es auch tragen, weil es für mich mittlerweile schon zusammenpasst :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde den Pulli total cool an dir! Ein richtiger Fan von Breaking Bad bin ich nicht, aber man muss schon sagen es ist einfach Kult, oder?

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde den Pulli total cool an dir! Ein richtiger Fan von Breaking Bad bin ich nicht, aber man muss schon sagen es ist einfach Kult, oder?

    AntwortenLöschen
  4. Du hast einen interessanten Blog :)
    Und ch LIEBE Stilbrüche !! :)

    monkey-with-the-crown.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Sehr cooler Beitrag. Kann absolut nachvollziehen, was du meinst. Frage mich auch oft bei Stilbrüchen, ob diese besonders dämlich aussehen müssen, um als modisch bezeichnet zu werden. Irgendwie affig :) Ich bleibe auch meistens bei den sanften Varianten und daher gefällt mir auch deine Kombination richtig gut!

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  6. Das Outfit ist toll.
    Stilvrüche sind endlich mal was anderes!

    AntwortenLöschen
  7. Sehe ich auch so, man muss nicht immer zwanghaft den Stil brechen um einen guten und interessanten Look zu kreieren.
    Brini
    BrinisFashionBook

    AntwortenLöschen
  8. Du bist so eine tolle Frau, du strahlst einfach so viel selbstbewusstsein und postivie energie aus, sogar in diesem look :)

    AntwortenLöschen
  9. Sieht super aus :)

    www.sophias-fashion.de

    AntwortenLöschen
  10. Steht dir super! Und echt tolle Stiefel hast du da an :)
    xx Ama

    PHUCKITFASHION

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...