Shopping

Sonntag, 24. März 2013

Trends für die Tonne: März 2013

Einen schönen Sonntag wünsche ich unseren lieben BlogleserInnen,

ich weiß, Ihr sitzt alle schon gebannt vor Eurem PC und könnt es gar nicht mehr erwarten, die neueste Fashion-Apokalypse dieses Monats zu verachten! Nun, das Warten hat sich mal wieder gelohnt, auch im März wurde ich wieder fündig: Horror-Trends vom Feinsten, da möchte man den nächsten Bio-Bauern aufsuchen und nach einem Kartoffelsack fragen, bevor man DAS trägt! 




  Seufz, ich weiß gar nicht, was ich sagen bzw. schreiben soll; ich habe im März nur wenig Zeit gehabt, mich durch Modezeitschriften zu wühlen, ich beschränke mich also auf nur zwei Heftchen und trotzdem quellen diese nun von pinkfarbenen Post-Its über (pinkfarbener Post-It steht für "Ekelhaft! TT!" (= Trends für die Tonne)).
Da ich Euch nicht direkt überfordern will - ich möchte ja nicht, dass sich jemand auf das teure Macbook übergibt - fangen wir mal mit der wohl "harmlosesten", aber trotzdem fragwürdigen Trendempfehlung aus der InStyle (S. 166, März 2013) an:
  • den sogenannten "Tassel-Loafers": Wie, Ihr wisst nicht, was das ist? Gut so, denn nach dieser Erklärung dürft Ihr es sofort wieder vergessen! Tassel-Loafers sind diese Schuhe, die solche Quasten vorne haben (bevorzugt in bunt, das Modell gibt es auch in lila-grasgrün, aber man muss ja hier nicht absichtlich Magenreizungen provozieren...). Diese Schuhe tun absolut GAR NICHTS, um eine Frau vorteilhaft zu schmücken. Sie sind flach (ja ok - es gibt auch hübsche flache Ballerinas, aber hier ist das wohl nicht der Fall), sie sind unförmig und diese Quasten - sieht aus, als wäre ich an Uromas Vorhang hängen geblieben!
Wir bewegen uns ein Stück weiter in das Sammelsurium der Abscheulichkeiten hinein:
  • Jeans-Patchwork-Hosen: zu finden in der InStyle auf S. 114, dort kombiniert - weil allein noch nicht gräßlich genug - mit einem Jeanshemd. Ein Jeanshemd an sich kann ja schön kombiniert werden, aber doch bitte nicht mit 5 verschiedenen Jeansarten... das kann man ja schon als ruchlose Jeansüberdosis bezeichnen! Außerdem sieht dieses Patchwork-Ding doch sehr nach Kinderhose aus - Ihr kennt bestimmt diese "Jeansflicken" für aktive kleine Burschen, damit man das Loch im Knie wieder flicken kann? Ja, kennt ihr, ne? Macht's klick bei der Analogie?
Ok - seid stark, es wird noch schlimmer. Viel schlimmer:
  •  was im Februar der tote Leopard war, ist im März die gehäutete Python - Jaaaaa, yipiii, Schlange ist wieder in. Und wieder höre ich den Jubel der Bordsteinschwalben im Sperrbezirk, man darf nun Leo und Schlange als Trend der Saison feiern! Ich bin dann mal raus, wo ist denn jetzt das gute alte Colt von Opa Hans, der hat doch immer einen Schuss für ganz besondere Momente aufbewahrt... Ihr glaubt, ich übertreibe? Dann blättert mal auf S. 154 der InStyle, "kaltes Grauen" ist nix gegen quietschgelbe Pythonblusen, kombiniert mit rosanen Pumps und senfgelbem Rock. Diese Zudringlichkeit ist für Menschen mit gewissem Stilgefühl schon Körperverletzung! Das ganze Python-Panoptikum  kann natürlich auch noch durch die passende Tasche ergänzt werden (z.B. Jimmy Choos "Rosalie", InStyle März 2013, S. 164)... so das war's jetzt hier für mich, sonst muss ich in Reha!
Ich empfehle ab hier nur noch den körperlich gesunden und geistig gefestigten LeserInnnen, den Blogartikel weiter zu verfolgen... die sensationell schlimmste Aversion  findet Ihr auf S. (ich trau mich gar nicht!!)... 31 der InStyle März 2013:
  • der "Hoverall": Hoodie + Overall = Hoverall. Ich nenne ihn liebevoll: den Moloch-Maxistrampler! Tragbar ist er auf jeden Fall, wenn Frau aussehen möchte wie ein 6 Monate altes Kleinkind, wenn man ein Fan von Windeln ist (vorzugsweise vollen Windeln, denn da ist ja genug Platz in so einem Hoverall), wenn Frau sämtliche Kurven verstecken möchte und wenn Euch Euer Freund mal so richtig auf den Sack geht, da geht im Bettchen sicher nix mehr... aber Achtung, es besteht Gefahr, dass er dann zu den Python- und Leofetischistinnen im Rotlichtmilieu abwandert. Die abgeschwächtere Version des Moloch-Stramplers stellt übrigens die schicke Jogginghose dar; sie wird in der Maxi auf S. 64 mit allem kombiniert.... ja, mit ALLEM: Holzfällerhemd, Ankle Boots, Seidenblusen, Blazer, High Heels..... ich gebs auf. Demnächst mache ich ein Foto von meinem Bügelbrett-Überzug und kombiniere dazu meine Manolos, das kommt dann auf Seite 25 zu den TopTrends.
In diesem Sinne atme ich erleichtert auf, denn: haec omnia sunt vanitates!

Eure Hermia
 




Kommentare:

  1. *lach*
    Ich liebe diese Posts!!!
    Und wieder einmal kann ich dir nur aus tiefstem Herzen zustimmen.
    Wobei... Nachdem ich gestern "Wetten dass" gesehen habe, denke ich, dass es eine Person auf dieser Erde gibt, die einen Hoverall gerne tragen würde. Wenn auch nur, von Kopf bis Fuß mit Pailetten geschmückt ;)

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. HAHA, genialer Post! Quasi an den gleichen dingen bin ich selbst in der instyle hängen geblieben! :D außer die tassel loafers, die nehme ich einfach mal raus ;)

    LIebst
    http://bienvenudansmarealite.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. yeah! Der onesize ist soo geil :D♥
    ich muss mir unbedingt auch einen zulegen. Zum chillen zu Hause (und Bloggen) ist der bestimmt super.. :)
    miau~ Nira von http://nirasavetheworld.blogspot.de/
    (Hey, besuch doch mal meinen Blog und lass etwas Kritik da)

    AntwortenLöschen
  4. dieses jeanshemd find ich noch okay, aber der rest neee echt nicht :D

    AntwortenLöschen
  5. uhäää ja da hast du echt das grausamste gefunden :D mag ich auch alles nicht auf dem bild :D
    lg
    annie

    AntwortenLöschen
  6. grausame sachen!
    absolutes no-go in meinen augen! :x

    xoxo
    http://scandalous-beauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Hahahaha, super wieder was für die Tonne!
    Da bin ich ja echt froh, dass mir die Flickenhose und die Gardinenbömmelschuhe bisher total entgangen sind :D
    klickmy.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Also manche Sachen gehen echt gar nicht! Das Hemd allerdings finde ich ganz hübsch :)

    AntwortenLöschen
  9. Haha ich liebe diese Kategorie, deine Kommentare dazu sind göttlich und absolut wahr^^
    http://dichter-als-goethe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Und ich dachte schon, schlimmer als dieser Pastellfarben-Trend kann es eigentlich nicht werden... so kann man sich täuschen

    AntwortenLöschen
  11. Hilfe ich lach mir ins Hemd :D
    Du kannst wirklich super schreiben, da fiebert man total mit :D Und diese Sachen sind wirklich grauenhaft! Dass es noch schlimmer wie toter Leopard werden kann hätte ich nicht gedacht! :D
    Und hilfe wer hat die Quasten von dem Vorhang meiner Oma geklaut und an diese Schuhe geklebt? :D Ich glaubs nicht :D
    Du solltest dir mal überlegen Kolumnen zu schreiben, du hättest den perfekten Schreibstil dazu ;D

    Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde irgendwie die meisten Trends eher nicht schön, so auch diese Sachen. Absolut nichts für mich. Wenn ich immer in die Glamour schaue, denk ich mir immer "boah, wie kann man nur". Ich kann die Trends überhaupt nicht nachvollziehen ^^

    AntwortenLöschen
  13. Den Onesie oder wie du ihn nennst "Hoverall" will ich unbedingt auch haben! Würde ich zum gammligen Sonntag oder so immer tragen :D ..aber die sollen ja nicht gerade spottbillig sein :(

    www.giselaisback.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  14. Jedem das seine :) solange man den trends folgt die einem passen ist alles okay

    http://gizemslookbook.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Hihi ohje ja schlimme Sachen für uns Normalos auf deutschen Straßen :-D also das einzigste was ich davon habe und auch trage ist so eine schwarze "Schlabberhose"

    AntwortenLöschen
  16. also die pythontaschen gehen noch. aber die anderen sachen ?! neeeeee ... das mit dem kartoffelsack ist ne gute idee XD

    AntwortenLöschen
  17. oh mein gott, den trend für den "vergrößerten baby-overall" kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.. vielleicht ist er bequem und genütlich, ja.. aber ähm hallo? da ist mir meine gammel-schlafanzugshose doch 10000x lieber. :D
    und danke für deinen lieben kommentar <3 wie süß zu hören, dass du meinen blog schon so lange liest :)
    liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
  18. also das jeanshemd einzeln für sich find ich ok, ne tasche in phyton-optik geht vll. auch grade noch, aber der rest...wuaaaaa :O
    aber sehr cooler post!

    LG Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab die hose in nem NoName Laden gekauft bei mir in der Stadt...hab aber gehört, dass es so eine bei Vero Moda auch geben soll...

      LG

      Löschen
  19. Ich finde die Teile auch echt furchtbar, manche von denen (wie zB die schuhe mit den Bommeln dran) habe ich auch noch nirgens gesehn^^
    Am schlimmsten find ich aber die Schlangenhaut-Taschen und den Hoveroll :D
    Liebe Grüße von Teresa - ♥basiamille.blogspot.♥


    AntwortenLöschen
  20. wo bekommt man einen Onesize eigentlich her?
    Kennst du vielleicht shops, die du empfehlen kannst, die welche haben?
    miau♥ Nira von http://nirasavetheworld.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,
      leider hab ich keine Ahnung!
      In der aktuellen InStyle sind zwar wirklich passable Preise angegeben (von 24€ bis 36€), aber leider keine Hersteller oder Shops!Vielleicht einfach mal eine Mail an die InSytle schreiben oder googeln^^
      Viel Erfolg

      Löschen
    2. ...gerade habe ich doch einen Hinweis gefunden: Eine Marke eines Hoveralls heißt " Onesie Nation". Dort wird die Terror-Textilie als Jumpsuit bezeichnet^^

      Löschen
  21. super Post, die teile sind echt furchtbar :)
    besonders die schlangenoptik oberteile :D
    liebst, Vanessa <3

    AntwortenLöschen
  22. Mal ganz abgesehen davon, dass ich deine Art zu schreiben einfach vollkommen göttlich finde - Ja, ehrlich.. ich BEWUNDERE das - ist es auch zweifelsohne wahr.
    Das Bild am Anfang hätte ja eigentlich schon fast gereicht an Grausamkeit, aber der wunderschöne Text dazu und die beschriebenen Kombinationen, die ja wirklich umwerfend schön (NICHT) zu sein scheinen, setzen einfach noch ein I-Tüpfelchen drauf.
    Danke für diesen unterhaltsamen Post! :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  23. Das sind wirklich echt nicht schöne Sachen, na ja aber wie ich die Leut in meiner Stadt kenne, werden die in den Klamotten rumlaufen und es auch noch als schön empfinden :(

    LG
    http://tiamels.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  24. Also so Hoveralls finde ich gar nicht so schlimm, aber der Rest ist echt grauenhaft, besonders das Schlangenmuster ;)
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  25. Also ich will mal nix gesagt haben, aber diese Einteiler sind einfach suuuuper chillig zum rumgammeln :)

    http://frau-von-blaubeer.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  26. Ohje, sowas zieht doch niemand freiwillig an D:
    Obwohl, wenn mit der einen Jogginghose könnte ich sogar noch leben ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  27. Sehr witzig geschrieben, wie immer!!
    Bei allem stimme ich zu, aber die Patchwork Jeans mag ich :) Ich finde, das kann sehr cool und sogar sexy aussehen, mit schwarzen spitzen Heels und so? :)
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen
  28. Der "Hoverall" nennt sich auch Onesie und ist ein supertolles Teil für zu Hause. (: Find ich klasse!

    AntwortenLöschen
  29. den ganzkörper anzug stelle ich mir sehr bequem für die couch vor.
    LG ela
    www.missbeautyandmore.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  30. also so als kuschelanzug sonntags aufm sofa? ein hit! in NY gehen sie dmait allerdings auch joggen (in eienr version "ohne füße"). das find ichd ann schon affig :-D

    AntwortenLöschen
  31. Bis auf den onesize und jogginghose kann ich dir zustimmen. Ich liebe den onesize und an faulen tagen damit rumzulieben. Raus gehen würd ich damit aber nicht :D und in jogginghosen lauf ich häufiger Mal rum. Das finde ich nicht so das Problem. Und flache schuhe können auch gut aussehen ;) muss nicht immer 10cm sein

    AntwortenLöschen
  32. Ich hab schon wieder gelacht.. hey, ihr dürft mich als neue Leserin begrüßen! *_*

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...