Shopping

Freitag, 1. Mai 2015

Trend: Armbanduhr vs. Smart Watch

Habt Ihr Euch für die Apple Watch in die Schlangen vor den Stores eingereiht? Mich würde man da ja nie finden... Ich muss gestehen, seit ich mein Dinosaurier-Blackberry gegen ein Smartphone ausgetauscht habe, liebe ich es wieder Erwarten heiß und innig. Ich habe nie zu den Menschen gehört, die ständig am Handy kleben, aber jetzt finde ich es unglaublich komfortabel, Fotos zu machen, die sich tatsächlich sehen lassen können, meine Amazon-Musikbibliothek ohne Computer-und-Kabelumwege auf den MP3-Player zu laden, Eure lieben Kommentare direkt aufs Handy geschickt zu bekommen, Blogposts einfach in den Editor zu diktieren und überall ins Netz zu können. Aber genausosehr liebe ich es, mein Handy gelegentlich wegzulegen, nicht sofort auf die neueste Email zu antworten, die Welt da draußen für ein Weilchen zu ignorieren... und diese Möglichkeit wird einem durch Smart Watches weggenommen. Ohne Handy komme ich ein paar Stündchen aus, aber ohne Uhr werde ich nervös, denn im Gegensatz zu Whatsapp-Nachrichten wartet die Zeit nicht auf mich. Selbst wenn ein Tag mal völlig terminfrei verläuft, die Zeit einfach verstreichen zu lassen, ohne sie zu messen, diese Fähigkeit haben wir irgendwie verloren.

Auch beruflich wäre ich ohne Uhr nicht gut dran... die eine Klasse würde ich zu lange mit Mathe quälen, die nächste müsste auf mich warten (und würde in der Zeit wer-weiß-was anstellen o.O). Da bietet eine schlichte klassische Armbanduhr mir die einzige Information die ich wirklich brauche. Hübscher sind sie auch, die Auswahl ist viel größer und ich kann sie ans jeweilige Outfit anpassen (gaaanz wichtig für uns Fashionblogger ^_^). Und viel Spaß beim Versuch, die passenden Kettchen und Armbändchen zur Smart Watch zu finden... nein, ich bleibe bei meinen Armbanduhren. 

Darum war ich auch ganz glücklich, als das Team von Daniel Wellington mir erlaubt hat, mir eine ihrer Uhren auszusuchen =) Hier seht Ihr das Modell "Classy Sheffield" in Roségold und als Fotohintergrund ein Astrolabium, ein Zeitmesser, der sogar noch älter ist als Uhren...

Daniel Wellington Classy Sheffield
Ich mag das schlichte klassische Design sehr und die winzigen Steinchen funkeln so schön ^_^ Das Zifferblatt ist etwas größer als bei den Uhren, die ich sonst so ins Auge fasse, aber irgendwie gefällt mir das richtig gut, gerade zum Oversize-Strickpulli, den ich bei der heutigen Eiseskälte wieder herausgekramt habe =) Und wenn sie Euren Geschmack trifft und auch Ihr lieber zu einer hübschen Armbanduhr greift, anstatt Euch ein Minihandy ans Handgelenk zu fesseln, habe ich hier noch etwas für Euch: Mit dem Code "est-vanitas" bekommt Ihr 15% Rabatt auf Euren Einkauf bei danielwellington.com =)

Aber haec omnia sunt vanitates,



Kommentare:

  1. Die Daniel Wellington Uhr ist so wunderschön *-* Genau das Klassische gefällt mir daran :)
    Ich würde mir niemals eine smart watch zulegen ich find die irgendwie unnütz :D
    lg
    Franziska

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich liebe die Uhren von Daniel Wellington! Sie sind so zeitlos und schick <3
    Und deine ist auch ein echtes Schmuckstück!

    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  3. Die Daniel Wellington Uhren sind so schön :)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist sooo eine schöne Uhr!

    Toller und interessanter Bericht!

    Sehr schöne Bilder hast Du gemacht!

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Die Uhr ist hübsch. Ich persönlich trage keine, schon seit Jahren nicht mehr! Nicht, weil mir Zeit nicht wichtig ist, aber weil es mir unangenehm am Handgelenk ist. Mein Uhr ist mein Handy oder die Uhren, die sich in meiner Nähe befinden. Aber genau wie du, bin ich froh, wenn ich nicht ständig darauf starren muss ... es ist so praktisch, die tollen Blog-Kommentare überall zu bekommen, aber ansonsten hängt man viel zu viel vorm Smartphone :)
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe auch eine Uhr von DW und ich liiieeebe sie. Ich hab allerdings die kleine York. Eine Smartwatch werde ich mir wahrscheinlich früher oder später auch kaufen. Aber im Moment erstmal nicht. Die, die mir gut gefallen hat von Apple kostet ~12.000 €. Das ist dann doch grad nicht drin :D wie kommt's bloß.... ;)

    AntwortenLöschen
  7. Ich musste den ganzen Post über an etwas denken, was Karl Lagerfeld mal gesagt hat, von wegen, Uhren seien jetzt fast nur noch Accessoires, um die Uhrzeit zu kontrollieren nutzt man heutzutage schon das Handy.
    Stimmt irgendwie, aber dazu muss man doch sagen: Wenn man eine Uhr trägt, wird der Kontrollblick aufs Handy überflüssig.
    Und jetzt noch die AppleWatch mit Herrn Lagerfeld verbinden: Ich finde die AppleWatch zwar cool, aber Uhren sind eben wirklich Schmuck, Accessoires und ich finde es nicht sonderlich schön, sich eine Art kleines Handy bzw Multifunktions-mp3-Player ums Handgelenk zu binden.

    Liebste Grüße,
    Alexandra von growing-in-self-confidence.blogspot.de

    P.S.: Deine DW ist wirklich sooo schön! Auch wenn ich die mit dem "bunten Nichtlederband" präferiere.

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag die Uhren von Daniel Wellington persönlich sehr gerne, da sie sehr schlicht sind und nicht zu dick auftragen.

    Liebe Grüße :)
    http://measlychocolate.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin eindeutig der Armbanduhr Typ, gehe ohne meine gar nicht mehr aus dem Haus. Von Daniel Wellington habe ich auch schon einen Favoriten im Auge :)
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schlichte aber klassische Uhr. Gefällt mir gut!
    Gruss Sari

    AntwortenLöschen
  11. Huhu..
    Eine sehr schöne vorstellung der Uhr. Für mich wäre diese nix. Sie ist mir zu "schlicht". Ich mag es dann lieber Bunt und aufregend. So als echter Hingucker eben ;)
    Das mit den Steichen finde ich aber sehr niedlich und für einen Schicken Abend bestimmt auch dazu passend.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Ich würde die DW jederzeit einer Smartwatch vorziehen, schon alleine weil ich sie hübscher find <3

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende :)
    Liebst, Linda

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin definitiv der Typ für analoge Uhren! Mit Smartwatch & co kann ich einfach nichts anfangen. DW Uhren sind immer ein Träumchen: schlicht, zeitlos, elegant. :)

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    ps: Mein Blog feiert seinen 1. Geburtstag und es gibt ein wunderschönes Armband zu gewinnen!

    AntwortenLöschen
  14. Schöner Post und tolle Uhr =) Ich spare schon länger auf eine DW, mit deinem Rabatt wird dann ja vielleicht endlich mal was...

    Liebe Grüße,
    ANna

    AntwortenLöschen
  15. Ich hab auch eine zu Weihnachten bekommen und muss schon sagen, dass ich sie ziemlich günstig finde. Zumindest für ihr Aussehen und ihre Qualität. Ich hol mir in jedem Fall noch ein oder zwei andere Modelle. :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...