Shopping

Montag, 8. September 2014

Captivitates: Mädchenflohmarkt Trier

Vor ein paar Wochen klicke ich mich so durchs Internet und stoße dabei auf eine Veranstaltung, bei der ich sofort weiß, da muss ich dabei sein: der Mädchenflohmarkt in Trier =)

via
Ich gucke mich ja sowieso schon gerne durch die einen oder anderen Flohmarktstände, wenn ich es irgendwie einrichten kann, aber die Aussicht darauf, dass ausnahmsweise mal nicht die Hälfte der Stände von professionellen Flohmarktverkäufern geführt wird, die einem angeblich echt goldene Uhren für unverschämte Preise andrehen wollen, hat mich vollends davon überzeugt, die Zugfahrt nach Trier in Kauf zu nehmen.

Der Mädchenflohmarkt findet im Exzellenzhaus Trier statt (genauer gesagt: im Hinterhof), anscheinend viermal im Jahr, obwohl es momentan noch keine neuen Termine gibt. Das Exzellenzhaus dient wohl sonst als Jugendtreff, daher gab es außer dem farbenfrohen Graffiti auch eine Bühne mit DJ und Stände mit Burgern und Cupcakes. Hier habe ich ein paar Fotos für Euch, leider etwas verpixelt, weil mein Handy den düsteren Himmel nicht mochte:



Und hat sich die Fahrt jetzt gelohnt? Zuerst war ich wenig begeistert. Ich hatte von meinen letzten Flohmarkterlebnissen ausgehend etwa 4-5 Stunden zum Stöbern eingeplant, aber so groß war der Mädchenflohmarkt gar nicht, ich konnte die Stände in anderthalb Stunden zweimal durchgucken. Dabei stand auf der Website schon Wochen vorher, dass alle Stände vergeben seien... Platz war auch noch, also da wäre definitiv mehr drin gewesen. Dann habe ich mich bei so einigen Ständen gefragt, ob man denn jetzt wirklich noch alte BHs und den wohl fusseligsten Pullover der Welt anbieten muss... und als es auch noch zu regnen anfing, schien das Ganze für mich endgültig gelaufen zu sein. Aber dann ist der Knoten geplatzt, ich habe doch noch ein paar tolle Sachen gefunden und als die zuhause auch noch perfekt gepasst haben (abgesehen von einem Miniabnäher an dem einen Rock, den ich noch anbringen muss), habe ich mir doch überlegt, ob ich mir das nicht nochmal antun soll =)

Und das konnte ich letztendlich erobern: ein italienisches Seidentuch, einen Minirock im Seventies-Look und einen Strickschal von Promod, einen Schößchenrock von Only und eine Hose von Vero Moda mit pastelligem Blumenmuster, alles augenscheinlich neuwertig. Bezahlt habe ich dafür insgesamt nur etwa 25 Euro =)





Außerdem bin ich haarscharf an einem Vintage-Burberry-Trenchcoat vorbeigeschlittert, aber er war mir leider zu groß =/ Geht Ihr gerne auf Flohmärkten stöbern? Was war bis jetzt Euer schönster Fund? =)

Aber haec omnia sunt vanitates,



Kommentare:

  1. Auf Flohmärkten bin ich sehr gern unterwegs, allerdings als Verkäufer, da man dort immer einiges loswerden kann :-)
    Schade nur, dass es Flohmärkte bei uns sehr selten gibt :/
    Mag deinen Strickschal!

    Liebe Grüße ♥
    Julia
    sinceamoment.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich liebe Mädchenflohmärkte. Hier in Kassel war neulich auch einer und ich hab erstmals auch verkauft :) Ist schon ne tolle Sache. Vorallem da, wie du schon sagst, nicht diese professionellen Verkäufer da sind :)

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    Giveaway: Gewinne dein Traumkleid von Mianora

    AntwortenLöschen
  3. dein Blog ist so schön gestaltet *.*

    LG, Sarah
    http://kawaii-and-lemonade.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ja wirkloch gar kein Flohmarkt-Mensch, aber schöne Sachen hast du dir da geangelt!


    http://realitaetsbewusst.de/

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Flohmärkte - meist bin ich aber auch nur wirklich zufrieden, wenn ich mit mindestens einem tollen "Schatz" heimkehre! Tolle Sachen scheinst du da ergattert zu haben! :),

    Liebst,
    Tamara

    AntwortenLöschen
  6. Oh ich leibe Flohmärkte ^^.
    Aber bei einem Flohmarkt, wo nur Kleider verkauft wurden, war ich noch nie. Gibt es bei uns leider nicht und auch nicht in der nähe.

    Die Hose hätte ich mir wohl auch gekauft, wenn ich diese gefunden hätte ^^.
    Aber man muss auch sehen, wie es aussieht, wenn man diese trägt.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Hallochen :) Mensch, du hast ja ein paar echt gute Schnaeppchen ergattert. Ich bin frueher immer in Leipzig zum Nacht Flohmarkt, aber da gab es bei weitem nicht so coole Teile wie in deinem Post! x

    LG Caro

    http://lunchbreakadventures.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  8. Glückwunsch zu deinen wunderschönen neuen Errungenschaften. Ich war einmal beim Mädchenflohmarkt hier in Hamburg dabei, aber den Tag leider nicht besonders kauf- sondern eher gucklustig.

    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  9. Wow, du bist ja richtig erfolgreich gewesen! So einen Flohmarkt hätte ich in Leipzig auch gern öfter :)
    Liebe Grüße,
    Victoria von http://vintagemaedchen.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...