Shopping

Sonntag, 17. November 2013

Trends, die den Hype nicht wert sind No.I

Heute gibt es mal einen Post, der im Gegensatz zu Hermias berüchtigten "Trends für die Tonne"-Posts ein paar Trends behandeln soll, die zwar eigentlich ganz schön sind, bei denen man aber schnell das Gefühl bekommt, dass ein bißchen zuviel Wirbel darum gemacht wird... Trends, die man keinesfalls "in die Tonne" stecken würde, die einem statt der erwarteten Begeisterungsstürme aber höchstens ein affektiertes Gähnen entlocken.... Trends, die den Hype nicht wert sind:

  • Die berühmten Zara-"Skorts"
Ein Kleidungsstück, das seit Monaten auf hunderten von Blogs herumgeistert. Dazu möchte ich erst einmal sagen, dass ich mich prinzipiell bei meiner Kleiderwahl nicht davon beeinflussen lasse, wie viele Leute dasselbe tragen. Wenn etwas, das mir gefällt, keiner trägt, sehe ich damit besonders aus, und wenn es viele tragen, kann ich es immerhin überall kaufen; hat also beides seine Vorteile, alles gut. ABER (und das ist ein fettes "aber", sieht man an den Großbuchstaben) trotzdem würde es mir ja gewaltig auf die Nerven gehen, wenn etwas, das ich tragen möchte, so extrem verbreitet ist, dass unsere lieben Leser Schrägstrich die Leute auf der Straße an mir nicht meine gesamte Outfitkombination wahrnehmen, sondern sich erstmal denken: "Oh Gott, nicht schon wieder eine!"
Das ist die eine Sache, eine ganz andere ist die Frage, warum dieses spezielle Kleidungsstück eigentlich so verbreitet ist. Die Zara-Skorts sehen nämlich im Prinzip aus wie ein simpler weißer kurzer Wickelrock. Ein HÜBSCHER simpler weißer Wickelrock, keine Frage! Aber mal ehrlich, hätte sich ihr Bild nicht durch unzählige Blogfotos in mein Hirn eingebrannt und würden sie mir eines schönen Morgens auf der Straße entgegenkommen (an einer Person, versteht sich), würde ich vermutlich kein zweites Mal hinschauen.

  •  Tigerkopf-Shirts
Ich mag Tiger wirklich, sie sind soo hübsch und gehören definitiv zu meinen Lieblingstieren. Und auch Tigerkopf-Shirts sind eigentlich süss - selbst wenn man Tiger nicht mag, muss man zugeben, dass es haufenweise viel grässlichere Dinge gibt, die man auf T-Shirts drucken könnte. Aber muss denn jetzt wirklich JEDE Modemarke auf den "Hauen wir doch mal einen Riesentigerkopf auf ein Shirt"-Zug aufspringen?!



Crazy Hype

  • Michael Kors
Sicher sieht man momentan keinen Designer öfter auf Blogs. Es gibt ja aber auch ein paar richtig hübsche Michael Kors-Sachen... und ein paar hässliche und ein paar mittelmäßige, so wie bei jedem anderen Designer auch. Ich persönlich besitze jetzt noch kein Stück von ihm und habe im Moment auch nicht vor, das zu ändern, aber ich muss gestehen, ich google ja immer mal wieder günstige Angebote für die schwarz-goldene Mini Hamilton-Tasche und schmachte sie an (Hey, sie sieht aus wie das Baby von meinem Birkin Bag-Double! Das ist einfach zu süss ^_^). Ich habe auch kein Problem damit, für ein besonderes Stück ein bißchen mehr auszugeben (Qualität hat eben ihren Preis, bla bla), aber wenn man sich mal anguckt, wie viele Michael Kors-Sachen auf Blogs rumgondeln... naja, ich habe eben nicht gerne das Gefühl, dass ich den Hype mitbezahlen muss =/

  • Schottenmuster, alias "Tartan Plaid"
Ein wirklich netter Trend für den Winter, hübsch und mit Tradition. Ich bin zwar jetzt nicht wirklich der Typ für den All-over-Karolook, aber wenn es jetzt eine größere Auswahl gibt, stolpere ich ja eventuell mal über einen hübschen karierten Schal oder so und ich freue mich definitiv auf ein paar interessante Outfits bei Anderen. Aber müssen gewisse Modemagazine denn unbedingt so tun, als wäre Schottenmuster jetzt das Neueste vom Neuesten?! Hat denn nicht seit Monaten, nein, Jahren jeder x-beliebige Shop irgendwo mindestens eine Karobluse rumhängen?! Was ist denn überhaupt so schlecht an "alt und bewährt"?! Ich MAG "alt und bewährt"! Im Übrigen sieht die liebste Hermia schon seit Millionen von Jahren ganz entzückend in Karohemden aus und zwar ganz ohne dass man sie zum supertollen neuen Hypertrend erklären musste... und nein, ein Stilelement wird auch nicht innovativer, wenn man ihm einen fancy neuen Namen gibt.

So, das wären mal meine Favoriten für den Überbewertete-Trends-Award, Hermias werden folgen.... habt Ihr auch ein paar Trends, die Euch irgendwie auf die Nerven gehen, obwohl Ihr sie nichtmal hässlich findet?

Aber haec omnia sunt vanitates,
Eure Héloise

Kommentare:

  1. Oh Gott ich kann das so nachvollziehen!
    Ich hoffe ich beleidige damit niemanden,
    aber mir geht es so bei den ganzen Carhartt-Mützen.
    Was ist aus der wunderbaren Mützen-Vielfalt geworden?
    Liebe Grüße! :)
    Isa

    http://heartlines23.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. haha das mit dem tigeraufdruck ist mir auch schon aufgefallen ! :-D
    mich persönlich nerven im moment die instagramaccount die alle "namelesecret" "namecherie" heißen, bilder von ihren Louis Vuitton Taschen reinstellen oder ihrem neusten Chanel/Dior Make-Up auf einem weißen Fell - hinzu kommen noch die 592952 Paar Ugg-Boots und die neuste MK-Uhr.. Und dabei sind diese gerade mal 14 Jahre alt - ich bin 15 und musste für mein 1tes Paar Uggs dieses Jahr eine ganze Weile sparen - schade das dies dann von solchen Leuten als selbstverständlich dargestellt wird !
    Der Hype um MK ist mir auch schon aufgefallen.. da ist es garnichts besonderes mehr wenn man dann eine hat..
    xoxo http://Derscherbensammler.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt fühle ich mich leider angesprochen de,, ich habe sowohl die Skorts (wenn auch nicht von Zara) und gerade diese Woche 3 verschiedene Outfitfotos damit gemacht und ich mag das Tartan Muster. Aber ob das nur daran liegt, dass es auch auf allen anderen Blogs zu sehen ist, das wage ich zu bezweifeln.
    Liebst Irina

    AntwortenLöschen
  4. Haha ich stimme Dir zu :D Obwohl ich die Chucks ganz cool finde^^
    LG
    http://rosiesfashionraid.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Chucks habe ich auch angeschmachtet ... dann habe ich gesehen, dass die Zunge ein Leopardenmuster hat.

      Löschen
  5. Mir geht leider jeder Trend sehr schnell auf die Nerven, wenn man ihn mir nur oft genug unter die Nase reibt. Ich sage "leider" weil das eben auch Sachen betrifft, die ich eigentlich total gerne mag oder mochte, bevor sie zum Trend erklärt wurden. Aktuell betrifft das Karos, pardon Tartan Plaid, war für mich immer lässiger punk-grunge Look, den man auch edler stylen konnte und wird nun wahrscheinlich erst mal in meinem Schrank versauern.

    Mir ist es auch egal, wie viele Leute irgendwas tragen, ich möchte nicht gezwungen anders aussehen, aber wenn ich eine Kombination an anderen gefühlte tausend Mal gesehen habe, ist das fast so als hätte ich die selber auch schon zu oft getragen und wenn ich dann vor dem Kleiderschrank stehe denke ich, dass ich dringend mal was anderes ausprobieren muss.

    Was mich gerade nervt, ist, dass jeder plötzlich Parkas zum must-have erklärt, der Klassiker, der in keinem Kleiderschrank fehlen darf und so weiter ... wie viele Leute haben vor drei, vier Jahren denn diesen "zeitlosen Klassiker" getragen? Also ich habe damit kaum jemanden gesehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auja, das ist ein gutes Beispiel - ich habe zwar schon ein, zwei hübsche Parka-Outfits gesehen, aber für mich wäre es nichts und prinzipiell kann man auch sehr gut auf Parka verzichten... bloß, weil davon jetzt ein paar mehr getragen werden, ist der Parka noch lange nicht das neue Kleine Schwarze o.O

      Löschen
    2. Ich trage schon seit etwa zehn Jahren den selben Parka - ein absolutes Lieblingsstück und total zeitlos. :D Da war ich dem Trend vllt. voraus. Oder ich hinkte ihm hinterher und dann kam das Revival. Wer weiß. :D Aber ich mag ihn und werde ihn auch weiterhin tragen, egal was die Modetrends bringen.

      Löschen
  6. ich muss ja sagen dass ich diese Komische hosenröcke nicht ganz verstehe aber es kann ja auch nicht alles was für jeden sein :) ich liebe allerdings die pullover die sind echt sehr cool und jetzt grade hab ich echt schwierigkeit dass ich nicht so direkt weiß was ich anziehen soll vorallem da man ja jetzt immer die fetten jacken drüber ziehen muss und ballarinas ist ja zZ eh nicht drin

    AntwortenLöschen
  7. Haha, mir kamen auch als erstes die Skorts in den Sinn :D Die mag ich allerdings wirklich überhaupt nicht. Schöner und unterhaltsamer Post!

    AntwortenLöschen
  8. Hab eben zum ersten Mal von Skorts gehört ^^'
    Ich bekomm in letzter zeit so wenig mit xD

    http://fraulein-malu.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Ich stimme Dir ja sowas von zu... aber ehrlich gesagt... scheinen an mir diverse Trends vorbei zu gehen... Und wirklich hypen tu ich keinen von den Trends, denn bis eben wusste ich ehrlich gesagt von keinem dieser Trends... ich trage das, was mir gefällt... ich sehe es, ich liebe es und dann trage ich es... vielleicht - wenn mein Geldbeutel es erlaubt :D

    Ich bin dir aber auf jeden Fall dankbar, dass Du das mal so kundgetan hast... ich finde es begrüßenswert, wenn auch mal jemand den Mund aufmacht und sagt... das ist das ganze Theater nicht wert...

    Liebe Grüße aus der Grafschaft,
    Annie von Annies Beauty House :D

    AntwortenLöschen
  10. Michael kors könnt ich mir gar nicht leisten wäre ich auch zu geizig für ganz ehrlich

    AntwortenLöschen
  11. Da sprichst du echt was an! Aber ich muss sagen, diese Zara Shorts habe ich nochnie gesehen, hübsch finde ich sie aber nicht.
    Den Tigerkopftrend habe ich allerdings mitbekomemn, habe sogar selbst ein Kleid mit einem Tigerkopf darauf, von H&M, allerdings waren H&M -zu mindest in meinem Kopf- eine der ersten Marken die das gemacht haben und jetzt nervt mich der Trend auch nurnoch an.
    Von Michael Kors habe ich auch nichts, ist allerdngs auch nicht mein Stil und ich als Schüler habe natürlich nicht genug Geld für soetwas :D -wobei ja viele Blogger Schüler/Studenten sind, wo nehmen die das ganze Geld her?!-

    AntwortenLöschen
  12. Du hast vollkommen recht!
    Ich finde die Zara Skorts zum Beispiel unglaublich schön, aber sie nerven einfach nur noch :D
    Auch was Micheal Kors angeht muss ich dir zustimmen.

    LG Joy von
    http://derphonograph.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. Super Post, kann dir da nur zustimmen!

    Liebe Grüße jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  14. Du hast in allem was du da ansprichst recht.

    lg Chrissi
    http://diechrissi90.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Kann nur zustimmen :D

    <3 Kitty
    http://kittys-trashtastische-welt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  16. sehr schön geschrieben, Ich habe nämlich schon Allergie gegen Skorts und Tigerkopfklammoten.... LG, Xenia

    AntwortenLöschen
  17. Die Zara Skorts gehen mir wirklich auf den geist! :D schöner Post :)
    Liebst, Lea

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...