Shopping

Samstag, 10. Februar 2018

[Outfit] Samt & Flauschfell gegen die Wintermodedepression

Fotos - Alexander Kowalski Photography // Bearbeitung von mir
Jedes Jahr bekomme ich im Februar Probleme beim Outfits shooten. Nicht etwa die düsteren Tage stört mich, im Gegenteil, ich mag das kühle Licht an klaren Wintertagen ganz gerne. Die Kälte ist auch kein größeres Problem, ich kann sie beim Shooten ganz gut aushalten, lieber das als im Sommer das furchtbare Umziehen im heißen Auto. Aber jedes Jahr im Februar krieg ich das Gefühl, dass mir solangsam die interessanten Winteroutfits ausgehen. Und das hängt an den Wintermänteln. Zu einem anständigen Winteroutfit gehört nunmal ein Wintermantel (oder eine Winterjacke) und der bedeckt für gewöhnlich einen Großteil des restlichen Outfits und drängt sich damit ziemlich in den Vordergrund. Im Dezember ist das noch völlig okay, da zeigt man dann halt den hübschen Mantel her, kombiniert mit netten Accessoires, und streckt das Ganze mit ein paar Festtagsoutfits. Im Januar klappt das auch noch ganz gut. Aber im Februar muss ich die gleichen Mäntel zum zweiten oder dritten Mal shooten und das wird mir dann langsam zu doof.

Das ist natürlich Blödsinn, wenn man es genauer betrachtet. Schließlich muss ich im Alltag auch irgendwas tragen und da schaffe ich es immer, mit demselben Mantel neue Outfits hinzukriegen. Ich hab die letzten 2 Wochen quasi in meinem neuen Burberry-Mantel gelebt und noch nicht zu hören bekommen, dass ich langweilig aussehe. Die wenigsten von uns verfügen über einen so großen Vorrat an Wintermänteln, dass sie tagtäglich mit einem neuen vors Haus gehen können, also glaube ich kaum, dass das jemand von mir erwartet. Und dasselbe Teil immer wieder neu und hübsch zu kombinieren, ist doch gerade eine interessante modische Herausforderung, die dem alltäglichen Leben viel eher entspricht. Und doch, und doch.... im Februar hab ich das solangsam satt und will endlich hübsche Frühlingsmode, die sich nicht unter einem dicken Mantel verstecken muss. 

In solchen Momenten schnappe ich mir gerne einen dicken Blazer oder eine Lederjacke und kombiniere sie mit einem warmen Pullover und einem Teil aus meiner Sammlung überdimensionaler Fellschals. Das eignet sich gut für die milderen Wintertage und bringt ein bißchen Abwechslung rein:

Blazer - Steffen Schraut // Pullover - Michael Kors // Schal - Vintage // Hose - Mother Denim // Schuhe - Another A // Tasche - Chanel
Wie gefällt Euch das Outfit? Einen Mantel hab ich für den Februar noch übrig, aber dann gibts nur noch Wiederholungen, während ich sehnsüchtig auf den ersten Frühlingstag warte... ihr wisst schon, diesen besonderen ersten Tag, an dem man die Sonne wieder auf dem Gesicht spüren kann und auf einmal alles nochmal hell und leuchtend aussieht. Es wird wirklich solangsam Zeit dafür ^_^


Kommentare:

  1. Fantastic outfit, nica bag. Great post darling! Awesome! Have a nice weekend!♥

    New post is here: Visit my blog, Malefica

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mich absolut in deine Haare verliebt <3
    Die Farbe steht dir unheimlich gut - und mit der Hose in der Kombi ...
    Einfach toll.

    Liebst
    Justine

    AntwortenLöschen
  3. Wie lustig, über die gleiche Frage habe ich mir neulich auch den Kopf zerbrochen. Soviele Mäntel hat man eben nicht im Schrank, da wiederholt sich zwangsläufig einer und eigentlich macht das auch gar nichts. Man kombiniert ja immer wieder anders und kann schön zeigen, wie vielfältig sein Lieblingsstück ist :)
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  4. Sieht super aus Dein Outfit. Wow zum roten Samtblazer und Deinen Haaren!
    Ich weiss was Du meinst, aber es ist richtig so und niemand sollte ständig neue Mäntel zeigen.... schon gar nicht jeden Tag einen :)
    Ich könnte Deinen tollen Burberry Mantel noch locker 10 Posts sehen :)
    Liebe Grüße aus Thailand, Tina

    AntwortenLöschen
  5. Hey, mensch die Jacke ist ja ein Traum!!!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Die Farbkombi ist ja richtig toll und der Look steht dir total gut :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
  7. Beautiful look ,love the jacket :)
    www.ivanasworld.com

    AntwortenLöschen
  8. das ist ja witzig dass du daran probleme siehst. fuer mich sind die wintertage absolut furchtbar zum shooten. viel zu kalt!

    aber auch an heissen sommertagen ist es auch nicht besser. dafuer find ich den fruehling am besten. aber du siehst tatsaechlich sehr klasse aus auch ohne dn klassischen wintermantel.

    xo. tthuy | RubyliXious

    AntwortenLöschen
  9. I have Th same feeling with Februari. I don t want to buy anything, nothing appeals to me. But I hate the winter, I want some warmth and the sun. Your taste in coats is super!

    AntwortenLöschen
  10. Sowas habe ich bei Primark gesehen, finde ich voll stylisch 😍

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Héloise,

    das, was du über die Fotos im Februar schreibst, kann ich gut nachvollziehen. Ich finde es auch schwer, immer neue Outfits in dem gleichen Mantel zu erschaffen, aber irgendwie klappt es am Ende doch immer.
    Dein Mantel ist wunderschön und ich finde, du hast ihn super kombiniert :-)


    Liebe Grüße und dir einen schönen Sonntag!
    Anna :-)
    https://wwwannablogde.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Der Schal sieht wirklich unheimlich flauschig aus, sehr schöner Look!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  13. You look marvelous;)

    http://fashionmakeup-czarnulaxyz.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  14. So ein toller Look und schöne Farben: Die grüne Hose steht dir richtig gut
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein wunderschönes Outfit! Die Jacke ist ein richtiger Hingucker <3
    Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche!
    LG, Vanessa

    AntwortenLöschen
  16. Die Schlafsachen sind super bequem, aber eher leichter für das hoffentlich bald wärmere Wetter :D Kuschelige Schlafsachen habe ich von Lidl aber auch, die liebe ich derzeit natürlich sehr <3 :D

    Ein super schönes Outfit, die Farben stehen dir ausgezeichnet =) Siehst richtig aus wie von einem Laufsteg in Mailand oder so :D
    Ich selber habe auch nur einen einzigen Mantel und das auch erst seit Dezember wieder mal, davor das letzte Mal als ich ein Kind war. Ich finde mir stehen Mäntel eher nicht, daher hatte ich bisher nur normale Jacken die einfach immer über den Po gingen.
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  17. Ich kann Dich da komplett verstehen. Ok, nicht komplett, zu kalt wäre mir draußen schon und zu dunkel auch wenn ich nach hause komme, aber immer den gleichen Mantel ablichten ist langweilig für einen selber. Ich mag grad auch gar nicht mehr über warme Outfits nachdenken und freue mich so sehr auf wärmere Tage! Deinen Burberry Mantel finde ich toll, die Kombi heute mit der Samtjacke aber auch und sie gibt mir vor allem Hoffnung,denn es sieht nicht gar zu winterlich aus ;-)

    AntwortenLöschen
  18. Oh wow, tolles Outfit - vorallem deine Tasche *.*!
    Liebe Grüße, Denise

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Héloise, Dein Outfit ist voll schön und da find ich es jetzt direkt gut, dass Dich der Februar, was Outfits anbelangt, so herausfordert! Ich bin einfach begeistert, wie gut Dir dieses samtene Rot steht und Dein Fellschal, der ist besonders spitze!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  20. Ich finde es gerade toll, wenn teile öfter auf einem Blog erscheinen. Gerade dies macht doch das echte Leben aus. Kein Leser hat für jeden Tag einen neuen Mantel im Schrank und ein Blog ist meiner Meinung nach eine tolle Inspirationsquelle. Wenn gleich mehrere Outfits mit einem gleichen Teil gezeigt werden, umso besser! Ich für meine Teil freue mich also auf die Wiederholungen, denn gerade die verschiedenen Kombinationen finde ich spannend.

    AntwortenLöschen
  21. Ein ganz toller Look. Die Jacke ist ein Traum. Ich finde es super wenn Teile in verschieden Looks auftauchen. Darum geht es ja.

    Liebe Grüße, Esther
    https://lifestyle-tale.com/staycation-wiesbaden/

    AntwortenLöschen
  22. ohh ja, diese Kombi hilft garantiert gegen die schlechte Winterstimmung! super schön :)

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von www.liebewasist.com

    AntwortenLöschen
  23. Dieses Gefühl kenne ich :) Ich besitze auch nicht Unmengen an Winterjacken, deshalb bin ich froh, die letzten wärmeren Tage im Januar genutzt zu haben, und gleich ein paar Outfits ohne dicke Jacke vorproduziert zu haben :)
    Dein Look ist wie immer toll!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Liebes,
    deine Jacke finde ich echt super :) So eine brauche ich auch noch :)

    Liebst Linni
    www.linnisleben.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...