Shopping

Freitag, 4. Dezember 2015

Wie man sich NICHT ein Opernkleid kauft


Eine Anleitung in 10 einfachen Schritten. Ebenfalls nicht geeignet für Festtagskleider, Abiballkleider und Outfits für jede Gelegenheit, bei der man halbwegs souverän aufkreuzen will.

Schritt 1: Finde auf Kleiderkreisel ein tolles neuwertiges Kleid, bei dessen Entwurf der schwierige Spagat zwischen schlicht und außergewöhnlich hinreichend gelungen ist. Erwirb es für einen phantastischen Preis von unter 10 Euro und klopfe Dir selbst auf die Schulter für Deine genialen Schnäppchenjägerfähigkeiten.
Schritt 2: Warte ungeduldig auf Dein Päckchen. Versuche, den Postboten nicht allzusehr zu verfluchen, und wenn dann nur mit möglichst jugendfreien Ausdrücken.
Schritt 3: Probiere das Kleid an. Stelle fest, dass der obengenannte phantastische Preis wohl weniger an Deinem Shoppingtalent liegt und mehr daran, dass sich niemand anders getraut hat, das Kleid zu kaufen, weil der Ausschnitt nämlich gefühlt bis runter zu den Knien geht.
Schritt 4: Habe eine kluge DIY-Idee, wie Du das Kleid doch noch tragbar machen kannst. Verbanne  aus Zeitgründen sowohl Idee als auch Kleid in die hintersten Tiefen Deines Gehirns bzw. Kleiderschranks.
Schritt 5 (einige Monate später): Kaufe Dir Opernkarten. Beschließe, das Kleid zur Aufführung zu tragen. Schließlich hast Du ganze zwei Wochen Herbstferien Zeit, um das Kleid umzunähen, das reicht doch locker, oder?
Schritt 6: Steuere den nächsten Handarbeitsladen an und gib den doppelten Preis des Kleides für Stoff, Faden und diverse kleine Perlen aus.
Schritt 7: Verdränge das Kleid-Projekt aufgrund spannenderer Ferienaktivitäten bis zum letzten Tag vor der Aufführung. Gerate minimal in Panik.
Schritt 8: Denke Dir: "Was soll's, ich trage das Kleid einfach, wie es ist. Die Leute werden den Anblick schon überleben..." Ziehe das Kleid noch einmal an, um Dich davon zu überzeugen, dass der Ausschnitt ja eigentlich nicht SO tief ist.
Schritt 9: Schaue in den Spiegel und stelle fest, dass der Ausschnitt doch wirklich SO tief ist. Reiße Deinem innigst geliebten Freund nicht den Kopf ab, auch dann nicht, wenn er in diesem Moment ins Zimmer platzt und eine unsensible Bemerkung macht wie "Was?! So willst Du rausgehen?!"
Schritt 10: Hole Dein eingekauftes Handarbeitszeug wieder hervor und setze diese DIY-Idee in einer Nacht-und-Nebel-Aktion um, befeuert von viel Schokolade und 10-15 Folgen "Gossip Girl".

Und tada! schon habt Ihr Euer Opernkleid. Liebe Kinder, bitte probiert das nicht alleine zuhause aus.

Kleid - DIY // Schuhe - Catwalk // Schmuck, Tasche - Bijou Brigitte
Die meisten Leute glauben offenbar, ich wäre ziemlich organisiert, also halten wir diesen Eindruck mal aufrecht und tun so, als wäre mir das nicht wirklich passiert, ja? Übrigens, falls Ihr mir netterweise einen Kommentar hinterlassen wollt, bedenkt bitte, dass ich immer noch nicht die letzte Staffel "Gossip Girl" gesehen habe. Denn wenn mich einer spoilert und mir die wahre Identität von Gossip Girl verrät, muss ich ihn leider aufspüren und eigenhändig erwürgen und das wäre ja sooo schlecht für mein Image ^_^

Aber haec omnia sunt vanitates,

Kommentare:

  1. Ich finde du hast das "Problem" wirklich großartig gelöst!
    Inzwischen bin ich süchtig danach Sachen umzunähen - aber irgendwie schaffe ich es nie einen Post davon zu machen ... Naja, vielleicht wenn es ruhiger wird!#
    Du siehst super aus wie immer ;)

    Liebst
    Justine

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow, das Kleid ist ein Traum! Es gefällt mir richtig, richtig gut. Momentan bin ich noch auf der Suche nach einem Kleid für Silvester, mal schauen was ich finde. Handwerklich bin ich da leider nicht so begabt =)
    liebste Grüße & ein schönes Wochenende, Mandy

    AntwortenLöschen
  3. wow das Kleid ist echt richtig gut gelungen - und tolle Fotos! <3

    AntwortenLöschen
  4. So cool the DIY !!

    xx L.

    www.lalouuula.com

    AntwortenLöschen
  5. Haha super Idee. Auch ich habe leider oft solche Erfahrungen mit Kleiderkreisel machen müssen. Aber du hast das Problem doch noch perfekt gelöst. Es sieht wunderbar aus!

    Liebste Grüße
    Gilda

    AntwortenLöschen
  6. Nice post, have a good day

    http://historiassparacontarr.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. This dress looks so vintage and charming!

    AntwortenLöschen
  8. Das Ergebnis kann sich zumindest sehen lassen :D Ich hab bei Kleiderkreisel auch schon schlechte Erfahrungen gemacht, kaufe da inzwischen kaum noch was.. Immerhin hast du es gut hinbekommen :D ich bin da total unbegabt und dann bleibt es nur noch im Schrank..

    Liebe Grüße
    Isy
    http://www.isyforbeautybeast.de/

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde das Kleid auch super schön und gelungen! Passt toll zu dir :-)
    Liebst, Melina
    www.melinaalt.de

    AntwortenLöschen
  10. Super Geschichte und sehr schöne Bilder! Ich musste gerade herzlich lachen, weil es mich so sehr an mich erinnert! :D
    Ganz liebe Grüße, Juliana

    AntwortenLöschen
  11. wow, manchmal findet man richtige schätze auf Kleiderkreisel und wenn man noch eine individuelle Note hinzufügt, ist man gleich so viel stolzer auf das Kleidungsstück! Steht dir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  12. Hi Heloise !!
    Your look is amazing *-*
    The acessories match perfectly with the dress !!
    I love everthing !!!
    Kisses

    blogpatyrezende.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. so amazing :-)

    i invite to me too


    www.live-style20.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  14. Ohh wow, wunderschönes Kleid!

    AntwortenLöschen
  15. Das erinnert mich an mich :) aber du hast dein Problem sehr gut gelöst :D

    AntwortenLöschen
  16. Sehr toller Post:)
    Dein Kleid sieht wirklich toll aus:) Da finde ich haben sich die Schwierigkeiten wirklich gelohnt:-) Leider bin ich nicht so kreativ und bin nicht so begabt beim Nähen:-)
    liebe Grüße Lea♥

    http://xxleasworldxx.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  17. Dieses Kleid ist der absolute Wahsninn! Ich liebe die Farbe und den Schnitt! :)
    Das Kleid steht dir wirklich gut. :)
    Momentan läuft bei mir eine Blogvorstellung, also schau doch gerne vorbei. :)
    Alles Liebe, Anna Lea
    http://growingcircles.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. Hehe, hast du doch super hinbekommen! Respekt! Passt richtig gut so! In welcher Oper ward ihr denn?

    AntwortenLöschen
  19. Das Kleid ist einfach so wunderschön geworden! :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  20. Nun weißt es =P Wollte ihn schon letztes Jahr haben, aber da hatte ich dann doch den Alessandro und dieses Jahr jetzt mal den Artdeco. Sieht echt super aus =) Der Lippenstift is wirklich klasse =)

    Eine wirklich tolle Anleitung :D Wirklich witzig.
    Das Kleid steht dir unheimlich gut, tolle Farbe und toller Schnitt <3
    Und keine Sorge ich verrate dir nichts xD Ich schau gar kein "Gossip Girl" *lach*, nur ab und zu mal.
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  21. Lovely post look fab :)

    New post at

    http://shizasblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  22. Ein herrlicher Post! :)
    Liebst,
    Katharina || ktinka.com

    AntwortenLöschen
  23. Ein grandioser Post! :)
    Liebst,
    Katharina || ktinka.com

    AntwortenLöschen
  24. You look amazing and I love that headband!!
    xo, Jessica || The Petite Diaries

    AntwortenLöschen
  25. Ich finde du hast das "Problem" wirklich großartig gelöst! :) Das Kleid ist einfach ein Traum :)

    www.thesmallnoble.de

    AntwortenLöschen
  26. Das Kleid sieht wunderschön aus. Mit deinem Beitrag hat man noch mal ein paar gute Tipps bekommen. Vielen Dank dafür.

    Liebe Grüße
    Kathleen von http://kathleensdream.blogspot.de/ ♥

    AntwortenLöschen
  27. The dress is so beautiful! And you look so glam in this outfit too :)

    AntwortenLöschen
  28. You look absolutely stunning
    Gorgeous outfit

    Love Vikee
    www.slavetofashion9771.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  29. Haha, ich musste ein paar mal schmunzeln beim Lesen :) Echt gut geschrieben! Und das Endergebnis ist doch dann echt super geworden. Gefällt mir richtig gut und steht dir hervorragend!!

    AntwortenLöschen
  30. Sieh es positiv: nicht jeder wär so krativ und das Kleid selber ändern, auch wenn der Preis dadurch viel höher ist als hättest du es komplett neu gekauft :) Tolles Kleid. Es steht dir super gut!!

    Liebe Grüße,
    Martin

    AntwortenLöschen
  31. This dress is perfect *o* And the shoes are amazing too!
    Lunie Chan - Le Blog

    AntwortenLöschen
  32. Toll. wie ein Kleid aus den 20iger Jahren. Gut gelungen.

    Gruß
    www.Rendezvous-der-Mode.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...