Shopping

Samstag, 20. Juni 2015

Captivitates: Marc Jacobs Luna Tote


Mittlerweile konnte ich einen weiteren Punkt auf meiner Wunschliste abhaken: eine große schwarze Tasche mit goldener Hardware. Eigentlich liebe ich ja Mini-Taschen, je winziger desto besser... ich bin am liebsten mit kleinem Gepäck unterwegs und finde es furchtbar nervig, wenn ich in einer großen Taschen ewig herumkramen muss, um etwas zu finden. Außerdem sind kleine Taschen einfach viel hübscher ^_^ Aber zumindest für die Schule brauche ich eine Tasche, in die alle Bücher und Arbeitsblätter hineinpassen und evtl. auch noch ein paar Einkäufe. Sie sollte schlicht und klassisch schwarz-gold sein, um zu allem zu passen, trotz der Größe noch halbwegs elegant aussehen und weil ich wollte, dass sie mich die nächsten 10-45 Jahre meines Lehrerdaseins begleiten kann, habe ich auf ein Designerstück gespart.

Eine passende Tasche war allerdings sehr schwer zu finden... über Monate hinweg gab es einfach nichts auch nur halbwegs Annehmbares. Eine Weile hatte ich eine Liu Jo-Tote im Auge, aber nachdem ich sie mir auf dem letzten Frankreich-Trip in echt angeguckt und für zu klein befunden habe, habe ich die Suche erstmal aufgegeben und mein Schultaschenbudget für die Furla Metropolis verbraten. Und prompt entdecke ich kaum drei Tage später die Marc Jacobs Luna Tote im Netz: tolles Design, perfekte Größe und noch dazu als letztes Exemplar um über 200 Euro runterreduziert... Also habe ich zwei Tage lang meinen Kleiderschrank ausgemistet und streng alles herausgesucht, was ich nicht mehr oder kaum getragen habe oder was in einer zweiten ähnlichen aber hübscheren Variante vorhanden war. Das kam alles auf Kleiderkreisel und hat dann nach und nach diese Tasche finanziert =)

In den letzten Wochen hat sie sich schon super bewährt: Es passt wirklich sehr viel hinein, aber trotzdem sieht sie nicht zu massig aus. Sie hat ein richtig großes Seitenfach, in die alles hineinpasst, nach dem ich nicht ständig suchen möchte, und außerdem ein zweites Fach außen, in das ich mein Handy stecken kann, damit das Display nicht von Schlüsseln o.ä. verkratzt wird. Das dunkelrote Innenfutter ist wunderschön aber nicht zu empfindlich und der Tragegurt sitzt sehr bequem. Ich bin also rundherum zufrieden mit diesem Fund und rechne nicht damit, sie die nächsten Jahre satt zu bekommen =)


Wie findet Ihr sie? Was benutzt Ihr so für Schule/Arbeit/Uni? Falls jemand sich nicht so auf Schwarz versteift wie ich (oder sich eine Zweit-, Dritt- oder Viert-Tasche zulegen will, nachdem das Schwarz-Thema erledigt ist ^_^), habe ich hier eine kleine Collage mit Taschen erstellt, die groß und trotzdem noch hübsch sind =)

Ted Baker // Ralph Lauren // Mango // H&M // Lipsy // Fossil // WITT Weiden
Welche gefällt Euch am Besten? Ich bin eigentlich kein großer Fan von der klassischen Tote-Form, aber die Ted-Baker-Version mag ich trotzdem sehr gerne. Dagegen würde die graue Tasche von WITT Weiden eher eine Lücke in meiner Taschensammlung füllen =)

Aber haec omnia sunt vanitates,

Kommentare:

  1. Die Tasche sieht sehr schön aus und ist bestimmt super praktisch :)
    Liebste Grüße,
    Amira von Double XO

    www.doublexo.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Uh, wie toll *____* Ich musste beim Lesen erst einmal ein paar Mal Schlucken, damit ich nicht versehentlich auf meine Tastatur sabbere...
    *unauffällig Tasta säubert*
    Wie toll die ist! Ich kann deine Entscheidung auch gut nachvollziehen und hätte selber auf eine gute, hochwertige Tasche gespart, als mir Ramsch zu kaufen, der nach 2 Jahren schon kaputt ist... Nur das mit den kleinen Taschen verstehe ich nicht. Ich führe immer meinen halben Hausstand mit mir mit (Brauch ich alles! Jawohl!), das würde in eine kleine Tasche gar nicht reinpassen xD!

    Lg (und danke für deinen tollen Kommentar gestern <3) Michaela von http://nowshesbloggin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. wow, die tasche ist ja phänomenal! eigentlich fast zu klassisch für meinen taschen-geschmack, aber eben nur fast. verdammt, ich glaube ich muss auch gleich mal ganz extrem meinen schrank ausmisten und hoffen, dass ich mir auf dieselbe art wie du die tasche finanzieren kann :D hallelujah, ich hab mich echt verliebt.
    und: super schöne fotos!
    alles liebe!
    melanie

    AntwortenLöschen
  4. Die Tasche ist ja mega schön, finde ich wirklich toll das du dich deswegen von anderen Dingen getrennt hast, ich tu mir da immer sooo schwer.
    Ich habe für die Arbeit auch eine Größere Tasche es muss ja auch eine 1,5l Flasche hinein passen.
    Wünsche dir ganz viel Freude mit der Tasche.

    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  5. Die Tasche ist super, kann man auch ganz klasse kombinieren!
    Liebe Grüße
    Goldie

    AntwortenLöschen
  6. Die Ted Baker Tasche ist wirklich toll! Aber deine ist auch ein Träumchen <3

    Liebe Grüße, Julia.

    AntwortenLöschen
  7. Die Tasche sieht toll aus!
    Wirklich eine perfektes, schlichtes Modell für den Alltag <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin grad auf der Suche nach einer hübschen Tasche und kann mich hier ja gleich mal inspirieren lassen :) Welche nehm ich denn? Mal gucken ...
    Toller Post und grad so passend!
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  9. Eine Schwarze Tasche ist wirklich eigentlich ein Must have. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich leider noch keine allrounder schwarze Tasche habe :( Aber ich bin stark auf der Suche. Die braune Tasche gefällt mir auch sehr gut! :)
    Lg, Brini
    BrinisFashionBook

    AntwortenLöschen
  10. Freut mich das sie dir gefällt :D
    Ich hab Beutel und liebe die einfach zu sehr.

    Liebe Grüße
    Justine

    AntwortenLöschen
  11. OH GOTT!
    G O T T oder sollte ich sagen: Marc Jacobs?
    Ich liebe diesen Mann.. ich habe selbst 3 oder 4 Taschen von ihm und wünschte mit jeder einzelnen Kinder bekommen zu können hahah

    Liebe Grüße,
    Bambi

    http://www.xfunkelmaedchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...