Shopping

Samstag, 4. April 2015

Creatio: Unfeiertägliches Bloggerportrait

Jedes Mal, wenn Feiertage herannahen, fühle ich mich minimal unter Druck gesetzt, irgendwas Feiertägliches zu posten, aber ich mag einfach nicht =/ Seit Wochen sehe ich auf Blogs Osterrezepte und Hasendekorationen und auch, wenn ich hier und da gerne solche Post lese, würde ich selbst am liebsten so tun, als wäre nichts - ich bin vermutlich kein guter Lifestyle-Blogger o.O Weihnachten ist noch schlimmer, aber da kann man wenigstens über Festtagsoutfits schreiben, das kriege ich gerade noch so hin... und auch dieses Mal werde ich mich vermutlich lediglich dazu aufraffen können, Euch mein Osteroutfit zu zeigen (das hätte ich sowieso getan, weil das Kleid, das ich tragen will, ja sooo phantastisch ist ^_^). Für mehr ist es mittlerweile sowieso zu spät. 

Aber trotzdem wollte ich gerne irgendetwas Besonderes posten und der allgemeinen österlichen Kreativität noch einen Schuss von meiner eigenen (wenn auch unösterlichen) hinzufügen. Vielleicht erinnern sich diejenigen von Euch, die mir schon länger folgen, daran, dass ich vor ungefähr einer Million Jahren ein kleines Zeichenprojekt begonnen habe, bei dem ich mich an Photorealismus-Portraits probieren wollte. Nach meinem Erstversuch habe ich mir überlegt, dass es doch ganz lustig wäre, eine Reihe von Portraits von bekannten Bloggern zu starten, zum Einen, weil es so einige hübsche darunter gibt, zum Anderen, weil ich so am einfachsten an die guten hochauflösenden Vorlagenbilder komme, die ich brauche =)

Als Allererstes habe ich die liebe Rena von A Few Sparks um ihre Teilnahme gebeten und nachdem dann vor lauter Erster-richtiger-Job-Stress ein halbvollendetes Bild Ewigkeiten auf meiner Festplatte geschlafen hat, habe ich mich gestern endlich hingesetzt und es beendet - und das ist das Ergebnis:


Zum Vergleich: das ist die Vorlage, die sie mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat:


Und hier noch ein Gif zu meinem Zeichenprozess, damit ich meine hundert Zwischenabspeicherungen mal noch sinnvoll verwendet kriege:


Ich bin eigentlich ganz zufrieden damit, ich finde, im Vergleich zu meinem Selbstportrait sieht man schon eine deutliche Verbesserung. Aber ich hasse immer noch Haare, Haarstrukturen sind wirklich scheußlich zu zeichnen, wenn sie realistisch aussehen sollen... ich habe immer das Gefühl, dass ich da die meiste Arbeit für das schlechteste Ergebnis reinstecke. Die nächste Bloggerin, die ich frage, wird also garantiert kurze Haare haben ^_^

Wie gefällt Euch das Bild? Wie steht Ihr zu Feiertagsposts? Und welche Blogger würdet Ihr gerne mal umgesetzt sehen? =)

Aber haec omnia sunt vanitates,






PS: Ach, in Gottes Namen: Schöne Feiertage Euch allen! So. Das wars dann aber jetzt -.-

Kommentare:

  1. Starkes Bild - gute Zeichnung. Ich hab's erst gar nicht gemerkt und mich gefragt was hat sie denn nun eigtl bearbeitet? :)
    Ich tu mich auch schwer mit feiertäglichen Posts. Da ich eh "nur" über meine Fotoshootings blogge habe ich keinen Drang nach Ostern oder Weihnachten extra ein Shooting zu planen. Viele meiner Kollegen tun dies, ich find's abgelutscht.

    LG Helen
    http://diefabelhafteweltderflow.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. wow, das portrait ist wahnsinnig gut geworden! auf den ersten blick sieht man wirklich kaum unterschiede zu der fotografie
    für die künstlernamen selbst kann ich ja leider nichts, wobei ich gestehen muss, dass mir bis jetzt nicht klar war, dass sich da ein fehler eingeschlichen hat :'D danke für den hinweis!

    lg
    Angy von Upside Down Kingdom

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn!
    Darf ich auch einmal eine Vorlage beisteueren? :D Du hast unglaubliches Talent - mach so weiter <3

    http://livelovelifehealthy.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Oh wow, die Zeichnung ist ja unglaublich gut! Ähnlich wie Helen hab ich auf den ersten Blick den Unterschied auch kaum erkannt :)

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Portrait <3
    Ich mache auch keine Feiertagsposts, gibt ja auch schon genug davon. Mir geht es dann oft so, dass ich das am Anfang noch ganz süß finde, nach dem 47. Osterpost dann aber doch schon eher genervt bin ;)

    Wünsch dir natürlich trotzdem tolle Ostern :)
    Liebst, Linda

    AntwortenLöschen
  6. Hallo meine Liebe,

    ich persönlich halte die Feiertage - egal, welche - komplett aus meinem Blog raus. Ich feiere sie auch gar nicht. Ist einfach nicht mein Ding ;)
    Von daher finde ich es schön das ich damit nicht ganz so alleine bin - scheiß auf den Druck und mach dein eigenes Ding!

    Liebe Grüße

    Justine

    AntwortenLöschen
  7. Oh mein Gott ist das genial! Ich hab am Anfang gar nicht gerafft das es eine Zeichnung ist! Wirklich toll gemacht & bitte bitte mehr davon :)
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  8. Oh ein wundevolles Bild! Das sieht echt super aus und soooo echt! :)
    Ich freu mich schon au die nächste Bloggerin!

    Wünsche dir schöne Ostern! :)
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Toller Eintrag und ein sehr tolles Blog-Design.
    Bin gerade durch Zufall hier auf deinen Blog gestoßen und werde ihn mir sofort vermerken.
    Ein schönes Osterfest dir :)

    Lg,
    Leni

    AntwortenLöschen
  11. Du hast Talent! Aber ganz gewaltiges meine Liebe. Ich bin begeistert von dem Gif, was uns schritt für schritt zeigt wie du dieses Bild gemacht hast. WOW! Wirklich, ich behaupte mal ich kann auch zeichnen, aber mit Menschen tu ich mich immer wieder verdammt noch mal schwer ♥

    Und Feiertage hin oder her - ich muss ja zugebend das ich ein Weihnachtsjunkie bin und da immer alles mit mache, was ich nur kann... aber Ostern... also das ist für mich auch eicht kein Feiertag.

    Liebe Grüße,
    Bambi

    http://xfunkelmaedchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. wow, das ist richtig gut geworden!! (: Ich finde es auch richtig gut dass du dieses gif zeigst, wie du angefangen hast! Ich wüsste nämlich gar nicht so gensu womit ich da anfangen würde :D
    respekt auf jeden fall dafür, richtig richtig gut! (:
    So, und jetzt wünsche ich dir auch trotz allem ein schönes osterfest (: - oder zumindest ein wunderschönes langes wochenende :P
    Liebste Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
  13. Deine Zeichnung sieht richtig gut aus! :)
    LG jelena

    AntwortenLöschen
  14. Deine Zeichnung sieht richtig gut aus! :)
    LG jelena

    AntwortenLöschen
  15. Das ist ja mal ein wirklcih toller Post und mal wieder was ganz anderes ;)
    Das Bild gefällt mir wirklich sehr gut.
    Haste wirklich super hinbekommen. Was mit aber auffällt, das Gesicht ist etwas dunkler ^^
    Aber sonst, wirklich Geil..

    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  16. Wow, das ist ja wunderschön geworden :)

    AntwortenLöschen
  17. Interessanter Post :)
    Liebste Grüße & Frohe Ostern
    http://loveyourself8.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. Wow das sieht ja richtig klasse aus!

    LG Lydia°

    AntwortenLöschen
  19. Ich habe tatsächlich erst beim zweiten Mal verstanden, dass das nicht zwei Fotos sind! Einfach nur beeindruckend!
    Mittlerweile bin ich stolze Besitzerin eines simplen Grafiktablets, kann aber noch überhaupt nicht gut damit umgehen, was aber auch am nicht vorhandenen Verständnis der Software liegt... Übung soll da ja helfen :D

    Liebe Grüße
    Lici, die hin und weg ist...

    AntwortenLöschen
  20. Jetzt auch noch mal hier - vielen lieben Dank!! Ist echt toll geworden :))

    LG Rena

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...