Shopping

Freitag, 6. März 2015

Creatio: Leder & Tweed

Die letzten paar Wochen habe ich irgendwie überdurchschnittlich oft zu Outfits gegriffen, die (für meine Verhältnisse) etwas lässiger waren, also schlichte Kleidchen, kuschelige Cardigans, Schnallenboots... ich möchte nicht gleich sagen, ich wäre meinem Stil untreu geworden, ich habe lediglich der lässigeren Seite etwas mehr Raum gegeben, sei es nun, weil ich in den letzten paar kalten Tagen vor dem frühlingsmodetauglichen Temperaturenanstieg immer etwas fashionfaul werde, oder weil ich mir zu wenig Zeit zum Kleider raussuchen nehme, wenn die immer heller werdenden Morgenstunden mir vorgaukeln, dass ich zur Arbeit zu spät dran bin... (Kennt Ihr das auch? Auf einmal ist es morgens taghell und Ihr habt so ein nagendes Gefühl im Hinterkopf a la: "Ist es wirklich erst halb 8? Geht meine Uhr auch richtig?" o.O)

Und wie immer, wenn ich eine Zeitlang zu sehr in die gleiche Kerbe gehauen habe, kriege ich plötzlich Lust, outfittechnisch mal wieder total in die andere Richtung zu gehen - das bedeutet in diesem Fall etwas Strenges, Altmodisches...


...also die perfekte Gelegenheit, meinen britischer-Landadel-Tweedblazer aus dem letzten Captivitates-Monatspost hervorzuholen =) Dazu habe ich nach längerem Herumprobieren eine schlichte viktorianische Spitzenbluse mit Stehkragen und eine filigrane Brosche kombiniert - kein anderer Halsausschnitt funktioniert mit dem Blazerkragen, ohne dass das Oberteil unter der Jacke total unsichtbar wird. Die dunkelbraune Lederleggings habe ich direkt nach dem Blazer ershoppt und ich finde, die beiden sind das absolute Traumpaar: Der Braunton schlägt in die gleiche Herbstfarben-Naturtöne-Richtung, ist aber dezent genug, um dem hübschen Tweedmuster den Vortritt zu lassen, während der Schnitt und das Material der Leggings dem Blazer einen minimal moderneren Anstrich geben. Das erlaubt mir, meinen altmodischen federbesetzten Glockenhut als I-Punkt obendraufzusetzen =) Als kleinen Farbakzent habe ich noch Uhr, Fingernägel und Vintage-Ledertasche in Dunkelrot dazukombiniert.

Blazer - Zara // Lederleggings - Orsay // Bluse - Vintage // Uhr - Marc Jacobs // Brosche - Six // Hut - TK Maxx // Tasche - Vintage // Stiefel - owehdasweißichnichtmehr
Wie findet Ihr das Outfit? Wie steht Ihr so zu Tweed? Und zu dem Tragen von Herbstoutfits im (Vor-)Frühling? Ich bin rothaarig, ich darf das ^_^

Aber haec omnia sunt vanitates,



Kommentare:

  1. Ein sehr schönes Outfit, der alte Vintageblazer in Kombination mit der Lederleggins gefällt mir echt gut :) Das Problem mit der Helligkeit hab ich früh am Morgen nicht, eher gute Laune, dass die Sonne endlich wieder lacht :)
    Liebst Katja
    http://amoureuxee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Sehr tolles Outfit, mir gefällt am meisten die Lederleggins.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    LG Jasmin von http://himbeertraum21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ach, das mit dem Tragen von "Herbst"- oder "Frühlingsoutfits" ist doch so egal: ich finde, man sollte einfach tragen wozu man Lust hat und was einem steht - und das steht dir!

    LG, Alexandra von
    growing-in-self-confidence.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. a very nice and rather british-like outfit of an interesting modern touch greetz and always yours truely v.

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag deine Hose unglaublich gerne, steht dir wirklich gut :)

    Liebe Grüße :)
    http://measlychocolate.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. sehr schönes outfit! mit tweed hab ich bisher noch nicht viel am hut gehabt, aber die hose und die uhr sind richtig schön!
    liebe grüße
    samira
    http://www.blackisbliss.com/

    AntwortenLöschen
  7. Hey! Ich finde irgendwie, dass dein Stil total individuell ist;) Also jetzt im positiven Sinne gemeint;) Ich finde diese Tasche total toll !
    Lg Hermine

    AntwortenLöschen
  8. ich bin nicht so der tweed fan, aber hose und stiefel gefallen mir :)

    LG Mona

    AntwortenLöschen
  9. Hallo :)
    ich bin total begeistert von deinem Look! Mir gefällt Tweed in Kombination mit Leder total gut :) Auch die Farbenkombination finde ich super, dieses grüne, braune, schwarze :) sehr klassisch irgendwie:)
    Ich liebe es , dass deine Posts einfach immer deinen Eyecatchereffekt beinhalten:

    liebe Grüße,
    Jule von www.feuer-fangen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Diese Uhr! Ich kann einfach nicht verstehen, wie jemand oder irgendwas auf dieser Welt Marc Jacobs nicht ganz toll finden kann! Ich meine: Es ist irgendwie süß und zugleich wunderschön! Wer schafft das sonst?

    Liebe Grüße

    http://xfunkelmaedchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...