Shopping

Sonntag, 13. Juli 2014

Captivitates: Meine perfekte Lederjacke

Alle Leser, die aus seltsamen Gründen NICHT an einem 10 000-Wörter-Essay über meine Vorstellung der perfekten Lederjacke interessiert sind, scrollen jetzt bitte einen Post weiter runter. Denn, wie der Titel dieses Posts schon verrät: Ich habe eine Lederjacke gekauft!


Damit Ihr die Bedeutung dieser Handlung auch richtig einschätzen könnt, sollte ich etwas weiter ausholen. Zunächst müsst Ihr wissen, dass ich seit ca. 5 Jahren keine Lederjacken mehr getragen habe. Nicht etwa, weil ich keine Lederjacken mögen würde, sondern weil es absolut keine hübschen zu kaufen gab, nicht mal welche, die ich mir nicht leisten konnte o.O Schon seit der Erstellung dieses Blogs steht eine elegante, nicht-rockige Lederjacke auf meiner Wunschliste...  gefunden habe ich stattdessen nur solche Lederjacken:

1. Bikerjacken: Kastige Schnitte, die mit meiner Figur auf Kriegsfuß stehen, asymmetrische Reißverschlüsse, die bewirken, dass die längere Jackenseite seltsam in der Gegend rumhängt, wenn man die Jacke mal offen tragen will, hässliches breites Revers, wahlweise mit Nieten vollgepflastert.... bäääh, mag ich nicht -.-
2. Klassische Lederjacken: Stehkragen, tailliert, oft eben bemängelte asymmetrische Reißverschlüsse... immer noch zu rockig und vor allem laaaaangweilig -.-
3. Jacken mit Ledereinsätzen: Kann sehr hübsch sein, kommt auch vor in meinem Kleiderschrank, aber eine richtige Lederjacke ist etwas Anderes...

Es war wirklich zum Verzweifeln... ich kann gar nicht zählen, wie viele Lederjacken ich anprobiert habe, im Wissen, dass sie höchstens einen schlechten Ersatz darstellen könnten... So führte ich mein Leben einsam und lederjackenlos, das perfekte Exemplar genau vor Augen, aber leider nicht auf der Kleiderstange. Bis ich beim gestrigen Stadtbummel aus heiterem Himmel auf DIE Lederjacke gestoßen bin, die Lederjacke aller Lederjacken, den heiligen Gral der Lederjacken, die sämtliche A- und B-Kriterien perfekt erfüllt (für alle, die kein Héloisisch sprechen: A-Kriterien müssen unbedingt erfüllt sein, bei B-Kriterien kann man evtl. Abstriche machen):

A:
- schönes weiches Echtleder: Ich habe zwar bei Taschen und Schuhen nichts gegen (gut gemachtes) Kunstleder und ich liebe Lederleggings, die ja gerade dann am besten sitzen, wenn sie NICHT aus echtem Leder, sondern aus etwas Stretchigerem gemacht sind. Aber irgendetwas an dem komplizierterem Schnitt von Jacken sorgt dafür, dass Kunstleder sofort wie Gummi aussieht... und ein Jäckchen, in das man sich bis zum Hals einkuschelt, braucht einfach den typischen Lederduft =)
- schwarz: Ich versuche in letzter Zeit, etwas mehr Farbe in meine Garderobe zu integrieren (ich werde sicher niemals aufhören, Schwarz zu lieben, aber ich habe einfach schon so viel davon), und verbiete mir deshalb kategorisch, schwarze Sachen zu kaufen, aber so ein Basic-Teil wie eine Lederjacke sollte einfach zu allem passen. Und im Gegensatz zu Kleidern oder Taschen oder Schuhen habe ich auch nicht schon 1000 schwarze Lederjacken =)
- Taillierter Schnitt: Weil Leder sich dem Körper kaum anpasst, habe ich mir einen Schnitt gewünscht, der kurviger ist als der Standardschnitt - und damit der auch richtig betont wird:
- Schößchen: Ich wollte unbedingt unbedingt unbedingt eine Lederjacke mit Schößchen, weil ich finde, dass die Kombination von Schößchen und Leder 1. irre interessant ist und 2. die immanente Lässigkeit von Lederjacken aufhebt.
- goldener oder schwarzer Reißverschluss: Ich mag kein Silber, wie ich ja schon in dem einen oder anderen (oder fast jedem) Post erwähnt habe...

B:
- schlichter Schnitt: Ich mag Lederjacken, die das Leder für sich allein wirken lassen. Das bedeutet: keine Nieten, keine zusätzlichen Taschen, Schnallen oder Reißverschlüsse und keine tausend Ziernähte.
- runder Halsausschnitt: Unterstützt den schlichten Schnitt und lässt sich am besten mit hypergerüschten Blusen kombinieren.
- keine Bündchen oder Säume an den Ärmeln: finde ich einfach am schönsten =)

Und genau so eine Jacke habe ich gestern gefunden! Nach 5-jähriger Lederjackenabstinenz! Ich stand vorm Spiegel wie Narziss am Teich und konnte mich kaum lange genug von meinem Anblick losreißen, um das sehr-hübsche-aber-nicht-so-hübsch-wie-meine-Lederjacke Kleid meiner Shoppingbegleitung zu begutachten =D

Hach, sie ist einfach ganz wundervoll, ganz weich und schlicht und elegant und mit Schößchen, die sogar so geschnitten sind wie die Schößchen an viktorianischen Jacken... ^_^ Aber nicht nur, dass ich endlich die perfekte Lederjacke gefunden habe: Sie war ein Einzelstück, genau in meiner Größe, fast unsichtbar versteckt zwischen einem Haufen hässlicher Lederjacken und - haltet Euch fest - auch noch 40 % reduziert! So viel Glück auf einmal.... (Unter uns, der Preis der Jacke war immer noch hoch genug, dass ich ihn seit gestern beharrlich verdränge, aber wozu hat frau schließlich ein Notfallshoppingbudget... und was soll ich sagen, es war LIEBE).





Ihr merkt schon, ich bin rettungslos verliebt und hingerissen und alles... Ich werde auch bald noch ein paar Outfits nachreichen, wenn das Wetter etwas lederjackentauglicher ist, und auch Material für einen richtigen Captivitates-Post gibt es noch, aber ich fand, die Jacke hätte einen eigenen Post verdient ^_^ Jetzt gehe ich sofort auf meine Wunschlistenseite und streiche feierlich den Punkt "Lederjacke" durch... dann möchte ich aber noch wissen, ob Ihr auch ein Teil so lange vergeblich sucht/gesucht habt =)

Aber haec omnia sunt vanitates,

Kommentare:

  1. Oh ja, von der RICHTIGEN Ledejacke kann ich auch ein Lied singen! Die absolut perekte habe ich noch nicht gefunden, und ich suche auch schon seit Jahren! Auch wenn ich auf die "typischen "Bikerjacken stehe, habe ich trotzdem anscheinend zu viele Ansprüche... Aber sie muss einfach perfket sitzen, aussehen und sich anfühlen! Und darf dabei nicht mehr als 200 kosten :(
    Deine ist echt toll vom Schnitt her und schaut echt edel aus! Glückwunsch!! :D
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ja immer noch nach der Suche nach einer perfekten Lederjacke :) Aber cool das du deine endlich gefunden hast!

    AntwortenLöschen
  3. Die Jacke sieht wirklich toll aus.
    Gefällt mir richtig gut.
    Alles Liebe
    Michelle

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Lederjacken ^^
    Diese hier sicht echt toll aus.
    Kann ich daher gut verstehen, warum du dich in diese verliebt hast. Schöne Fotos und interessanter Text. Besser kann man nicht erzählen, warum man gerade die Jacke mag ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Die Jacke sieht mit dem Peplum Effekt hinten super schön und süß aus! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Wow die ist echt super schön!
    Das glaub ich gerne, dass man nach der perfekten Lederjacke ewig sucht.
    Ich habe ziemlich lange nach perfekten creme-farbenen Pumps gesucht, die zu allem passen und super bequem sind. Habe jetzt auch endlich welche gefunden ;)
    Liebst, Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Die Jacke ist richtig schön. Hat auch einen super Schnitt. Meine "Leder"jacke sieht so ähnlich aus :)
    Liebe Grüße,
    Larissa

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schick! Ich finde, jede Frau sollte eine Lederjacke in ihrem Schrank haben. Ich habe eine Bikerjacke. :-P Sie ist aus Wildleder und ebenfalls braun.
    Liebst,
    Marie

    AntwortenLöschen
  9. Die Lederjacke sieht wirklich umwerfend aus! ich mag es, dass sie keinen Kragen hat!:) Schlicht aber trotzdem elegant.
    Das Problem mit den Lederjacken kenne ich, dieses Jahr war wirklich nicht meine Saison was das anging. Immer diese unnötige Schnick Schnack und vor allem bin ich gar kein Fan von bunten Lederjacken!:) ich hoffe du hast mit dieser viel Spaß und bescherst uns bald viele tolle Outfit Ideen mit der Jacke (:

    einen schönen Sonntag dir noch,
    Jule

    AntwortenLöschen
  10. Die sieht richtig richtig toll aus und kann ich mir an dir super gut vorstellen :)

    Echtleder wäre zwar absolut nichts für mich, aber jedem das seine

    AntwortenLöschen
  11. Diese hier sieht wirklich richtig chic aus!
    Wow gefällt mir richtig gut :)

    LG Mona

    AntwortenLöschen
  12. ich liebe Lederjacken. ich selbst sammle sie. in meinem Kleiderschrank befinden sich schon 8 stück :)
    allerdings ist keine aus echtem leder. ich benutze kein echtes leder und achte immer sehr darauf.
    deine finde ich auch sehr schön- nur die "flügel" auf der seite unten stören mich.
    lg
    Olivia
    http://honeybeesandunicorns.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...