Shopping

Mittwoch, 23. Juli 2014

Captivitates: Book Clutch auf Reisen

Findet Ihr es nicht auch einfach zum Verzweifeln, wenn Ihr auf internationalen Fashionblogs, Modeseiten und in Magazinen wundervolle Kleider findet, an die man dann einfach nicht rankommt? Es gibt ja wirklich genug Anleitungen auf Blogs, in denen man nachlesen kann, wie man im Ausland bestellt... aber was tut man, wenn der betreffende Onlineshop gar nicht erst nach Deutschland versenden will? Ich habe die Lösung gefunden und möchte Euch heute davon berichten =)

Denn ich habe mich vor einer Weile total in die Chanel Book Clutch verliebt und bin seither auf der Suche nach einer günstigen Version (knapp 3000 Dollar sind bei mir irgendwie nicht drin -.-). Bei Kate Spade gibts ein paar halbwegs bezahlbare Exemplare, aber die Cover-Layouts gefallen mir überhaupt nicht =/ Eine DIY-Version war schon in Planung, aber dafür konnte ich kein hübsches altes Buch finden, das auseinanderzunehmen ich übers Herz gebracht hätte... Schließlich habe ich im US-Onlineshop Aldo dieses gute Stück gefunden:
via Aldoshoes.com
Ich war sofort völlig hingerissen, aber es kam, wie es kommen musste: Aldoshoes.com versendet nicht nach Deutschland =/ Was also tun? Zuerst habe ich es mit den üblichen Verdächtigen probiert und Google, Kleiderkreisel und Ebay durchsucht, aber kein anderer Onlineshop verkauft diese Clutch und niemand wollte seine Tasche wieder loswerden (Wen wunderts?! Sie ist entzückend!). Ich hätte schon fast aufgegeben, als mir eingefallen ist: Es muss doch wohl irgendeine Möglichkeit geben, Sachen aus den USA hierher zu kriegen... ich kann ja wohl nicht die Einzige mit diesem Problem sein, oder?! Und mit etwas Hilfe von Google bin ich dann auf Shipito gestoßen.


Das Prinzip dieses Service ist eigentlich ganz einfach: Shipito bietet eine US-Adresse an, die man bei Bestellungen statt der eigenen angibt. Das Paket wird unter dieser Adresse angenommen und zum Besitzer weitergeschickt. Ich muss gestehen, ich war am Anfang doch sehr skeptisch... Man muss sich mal vorstellen, da gondelt meine Bestellung irgendwo in den USA umher, weit außerhalb meiner Reichweite, ohne dass ich einen Einfluss darauf habe... und wenn sie nicht ankommt, woher kriege ich dann mein Geld wieder? Aber schließlich dachte ich mir: "Probiers einfach, wenn es schief geht, kannst du dabei wenigstens noch einen Blogpost herausholen" =D

Und als es dann anlässlich des 4. Julis auch noch einen hübschen Rabatt auf die Tasche gab, habe ich mich einfach mal bei Shipito angemeldet und dabei natürlich den ganzen Prozess per Screenshot für Euch dokumentiert =)

So funktionierts:

1. Zuerst braucht man ein Shipito-Konto. Dabei hat man die Wahl zwischen "Individual Packages" (kostenlos, nur ein Paket auf einmal) und "Virtual Mailbox" (monatliche Gebühr, beliebig viele Pakete) - mir hat für den Test die erste Version gereicht, man kann aber noch upgraden. Bei der Anmeldung muss man 5$ überweisen, die landen aber sofort als Deposit auf dem eigenen Konto und werden für den Versand des ersten Pakets verwendet. Nachdem man die Anmeldung bestätigt hat (wie üblich per Email), kommt man auf ein Dashboard, das so aussieht:


2. Nun stehen Versandadressen in mehreren Staaten zur Verfügung. Weil ich keine Ahnung hatte, wohin ich Aldoshoes.com am besten versenden lassen sollte, habe ich es einfach bei der ersten Adresse in Minden, Nevada belassen. Ich habe wie gewohnt im Onlineshop bestellt und dabei die mir zugeteilte Adresse (gelbes Kästchen) als Lieferanschrift angegeben.

Danach heißt es erstmal Warten... Wann die Bestellung im Shipito-Versandhaus ankommt, hängt natürlich vom jeweiligen Shop ab - bei mir waren das etwa anderthalb Wochen. Bei Ankunft gibts eine Mail mit weiteren Anweisungen.


So sieht das Dashboard aus, wenn das Päckchen angekommen ist.


3. Jetzt kann man auf seinem Konto Fotos des Pakets abrufen, um zu überprüfen, ob es auch wirklich das richtige Päckchen ist - soweit sich das von außen feststellen lässt, geöffnet wird das Päckchen nämlich nicht. Eine nette Funktion, die vermutlich vor allem dann nützlich ist, wenn man mehrere Sachen bestellt hat. Immerhin konnte ich so schonmal sehen, dass mein Täschchen von Aldoshoes.com in diese wunderschöne graue Plastiktasche gesteckt wurde o.O

Außerdem muss man noch eine Zollerklärung ausfüllen. Dieser Punkt hat mich im Vornherein etwas beunruhigt, denn sonst machen das ja immer die Shops/Verkäufer, ich hatte gar keine Ahnung, wie das geht... und woher sollte ich denn z.B. wissen, wie schwer mein Paket ist? Aber es war letztlich doch ganz einfach:


In so einem Popup-Fenster gibt man unter Punkt 1 die Bezeichnung, Menge und Preis seiner Bestellung an, außerdem unter Punkt 2, ob es sich um Handelsware oder ein Geschenk handelt (Es war ein Geschenk. Von mir an mich. Als Belohnung für meine allgemeine Fabelhaftigkeit =D), und unter Punkt 3, ob das Päckchen Batterien enthält (Bei meiner Tasche habe ich da mal ganz vorwitzig auf "Nein" getippt ^_^). Gewogen wurde das Päckchen schon, also noch "Agree with terms"-Kästchen abhaken, speichern, fertig =)

Obwohl man auf der Seite gut durch den Prozess durchgeleitet wird, habe ich auch den Email-Hilfe-Service getestet und war wirklich zufrieden: Sehr nette Antworten, deutschsprachig (wir können hier zwar alle Englisch, aber es ist doch angenehmer so^_^) und vor allem sehr schnell: Egal, ob ich morgens oder abends geschrieben habe, die Antwort war innerhalb von 30min und 2h da =)

4. Zuletzt wählt man noch zwischen verschiedenen Versandarten und dann wird das Päckchen direkt rausgeschickt. Schon am übernächsten Tag war meine Bestellung da, unversehrt, ungeöffnet und ohne lästige Gänge zum Zollamt =)

Und hier ist sie, meine neue Lieblingstasche, mein Baby, meinen Schaaaaaatz (<= bitte mit Gollum-Stimme lesen =D)






Ist sie nicht einfach wundervoll? Ich bin wirklich sehr glücklich mit der Tasche und auch sehr zufrieden mit meinem Testversand durch Shipito - ich wünschte, ich hätte schon früher gewusst, dass es sowas gibt =) Das Einzige, was mir dabei noch fehlen würde, wäre vielleicht eine Niederlassung in Australien... dann könnte ich bei Forever New noch dieses eine wundervolle Printkleid.... ähm, aber man kann ja nicht alles haben =)

Aber haec omnia sunt vanitates,

Kommentare:

  1. Du rettest mein leben!! :D sowas habe ich mir schon immer gewünscht :) es gab so viele tolle Sachen, die ich einfach nicht haben konnte, weil kein Versand nach Deutschland möglich war. Das hat jetzt ein Ende *-* Vielen Dank für diesen super Post, nebenbei bemerkt total lustig geschrieben an manchen Stellen! :)
    Und diese Tasche...wundervoll *-* Ich bin so neidisch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr =) Ja, ich weiß auch nicht, warum ich nicht schon früher darauf gekommen sind, sowas zu suchen...

      Löschen
  2. Wow die Tasche ist echt unglaublich schön! <3 In die könnt ich mich auch verlieben!
    Das mit Shipito klingt echt interessant! Danke für den Tip ;)
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche ist wirklich zauberhaft.
    Und danke für den Tipp mit der Website. Ich kenne das Problem mit dem verschicken, aber ich kannte noch nicht die Website. Und da du sie schonmal ausprobiert hast, traue ich mich nun auch.

    Liebst,
    Katja
    baglovin.de

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Tasche :)

    Liebst,http://dilanergul.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  5. Wow was für eine geniale Tasche ♥

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  6. Wow vielen Dank für diesen tollen Post. Wusste echt nicht das es sowas gibt. Die Tasche ist ja wirklich der hammer.

    Ich glaube ich werde auch mal wieder die amerikanischen Onlineshops durchforsten. Ich bin dann mal shoppen : )

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. ja krass! das nenn ich mal nen informativen post. bisher hatte ich das problem noch nicht da imemr alle nach deutschland geliefert haben, aber sollte es in zukunft mal auftauchen, ist das hier ein echt super tip. die clutch is überigens mega cool. <3

    lg
    Feary (fearless-art.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gottseidank versenden viele europaweit, aber immer bei den Sachen, die man wirklich wirklich gut findet, klappt das dann nicht... =/

      Löschen
  8. Wie schön und danke für den Tipp :D:)

    Liebe Grüße ♥
    dnlblhm.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Noch nie was von Shipito gehört. Danke für die Info :-)

    Lg,
    VeDaPe

    AntwortenLöschen
  10. Sieht toll aus :)

    www.sophias-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. Die schaut traumhaft aus! Ein wahrer Hingucker!
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  12. WOW !!! Mehr kann man dazu nicht sagen <3 Ein trum die Tasche :)

    Liebst,
    Janine // http://3melodies.de

    AntwortenLöschen
  13. Sehr sehr cool.
    Die Tasche will ich auch. Ist echt ein Traum ;)
    Super vorgestellt. Tolle Foto´s.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. eine echt schöne clutch ! :)

    http://mybeautyfoody.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Cooler Tipp! Die Tasche ist aber auch echt der Wahnsinn :)
    Liebe Grüße,
    Samira
    http://www.blackisbliss.com/

    AntwortenLöschen
  16. Die Tasche ist ein TRAUM! :) Da hat sich der "Aufwand" ja gelohnt. Ich war vor ein paar Jahren einmal in der Situation, dass ich etwas aus den US haben wollte, da konnten Bekannte das besorgen und einfach privat nach Deutschland weiterschicken. Wer diese Möglichkeit nicht hat, hat mit Shipito ja anscheinend eine gute Alternative. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  17. Wirklich eine sehr tolle Tasche
    Alles Liebe
    Michelle

    AntwortenLöschen
  18. oh das ist ja eine fantastische idee! danke fürs teilen. ich habe mich auch schon mehrfach darüber geärgert dass ich sachen in den USA nicht bestellen konnte weil sie den versand nach deutschland nicht anboten -.-

    lg
    dahi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...