Shopping

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Creatio: Aus den Tiefen des Internets...

Ich habe Euch hier schon meine Meinung zu Skorts verraten, also wollen wir jetzt ihre ja durchaus vorhandene Tragbarkeit beiseite lassen, aber diese Frage muss ich mal noch nachschieben: Denkt sonst noch jemand von Euch, dass "Skorts" eigentlich ein ziemlich doofes Wort ist? Dann habe ich hier noch eine spaßige neue Entdeckung für Euch =)

via shopbop.com
Dieses neue Trend-Piece besteht aus einer Leggings mit angenähtem Rock und wird genialerweise genannt... Achtung, Achtung.... "Skeggings" =D

So, unterdrücken wir mal kurz den Lachkrampf und stellen uns die Frage nach dem Sinn dieses Kleidungsstücks. Anscheinend wurden die Skeggings entworfen, um den Stressgeplagten unter uns die Mühe zu ersparen, in der morgendlichen Eile Rock UND Leggings heraussuchen zu müssen. Aber bis jetzt wirkten alle Skeggings, die ich entdeckt habe, im Prinzip wie schwarze Leggings + einer von diesen simplen H&M-Basicröcken... und diese irre außergewöhnliche Kombination zusammenzustellen übersteigt auch  morgens nicht wirklich meine Hirnkapazitäten.
Außerdem soll das Aneinandernähen vom Rock und Leggings angeblich verhindern, dass sie verrutschen und Falten schlagen. Okay, wenn jemand von Euch damit zu kämpfen hat, könnten Skeggings die Lösung sein, aber ich persönlich hatte damit noch nie Probleme.

Neeeeiiiin, ich finde den Sinn der Skeggings ganz wo anders - sie sind das perfekte Kleidungsstück für die armen Verfolgten unter Euch, die Ihr aus selbstverständlich völlig nachvollziehbaren Gründen nur Kurztops über Leggings tragen wollt und dafür ständig von seltsamen Leuten gemobbt werdet, nur weil sie Eure Unterwäsche nicht sehen wollen! Wenn sich also mal wieder eine Menschenmenge vor Eurem Haus sammelt und mit Fackeln und Mistgabeln in der Hand rhythmisch "Leggings sind keine Hosen! Leggings sind keine Hosen!" schreit, haltet dem Pöbel einfach dieses Kleidungsstück entgegen! Die hinternbedeckende Extra-Schicht ist schon eingebaut! Yay! =D

Und so würde ich sie kombinieren, falls ich tatsächlich einmal eines Tages zu faul zum Röcke raussuchen werde:


Skeggings

Skeggings von heloise89, knee high heel boots enthaltend

Hier ein simples gemütliches Outfit mit Spitzentop, kuscheligem Cardigan und farblich passenden Accessoires. Ich trage eigentlich nie Leggings unter Röcken, weil ich finde, dass die Unterbrechung an den Knöcheln die Beine optisch unvorteilhaft verkürzt. Wenn mich also die bittere Winterkälte doch einmal dazu treibt, meine geliebten Strümpfe gegen Leggings einzutauschen, greife ich prinzipiell immer zu Stiefeln oder Ankle Boots, damit es niemand merkt =)

Also, wie findet Ihr die Skeggings? Wäre das etwas für Euch oder bleibt Ihr bei langweiligen alten Röcken UND Leggings? Und da der nächste logische Schritt der Designer nur die Kombination aus Skorts und Skeggings sein kann, wie wollen wir sie nennen? "Skeggs"? "Skortings"? 

Aber haec omnia sunt vanitates,
Eure Héloise

Post Scriptum: "Skeggings", hihi =D

Kommentare:

  1. Ahahaha, Skeggings XD Okay, Spaß beiseite, sieht ganz gut aus, finde ich! Aber ob man sowas wirklich braucht? :D

    AntwortenLöschen
  2. Sachen gibts ... ich werde mir Leggings und Rock doch lieber auch weiterhin einzeln kaufen, dann kann man immer mal verschiedene Farben variieren.. vor allem bin ich nicht sicher, ob mir so ein/e Skeggings dann von der Größe passt, da ich Rock und Leggings nicht immer zwangsweise in der selben Größe kaufe..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, daran würde es bei mir auch scheitern, hab ich noch gar nicht dran gedacht =)

      Löschen
  3. Das muss jeder selbst entscheiden, allerdings finde ich den Trend 'Skorts' besser als die 'Skeggings' :D

    AntwortenLöschen
  4. Hehe, so eine "Skeggings" hatte ich glaube mit 12 schonmal, da hieß das ganze aber noch Hosenrock oder so.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich hatte da irgendwie auch ganz dunkel sowas hinten im Kopf...

      Löschen
  5. Leggins, Jeggings, Skeggins ? :D Da kommt man ja ganz durcheinander.

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe tatsächlich bis zu den Skortings durchgehalten ohne einen Lachkrampf zu bekommen, aber da hats mich dann doch erwischt.

    Ich finde generell alle Kleidungsstücke mit pseudo-layering überflüssig und vor allem unflexibel. Fängt bei Pullovern, die so aussehen als würde man eine Bluse drunter tragen, an und hört bei diesem Schätzchen hier auf.

    PS: Skeggortings™!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Skeggortings"! Warum bin ich da nicht drauf gekommen?! =D

      Löschen
  7. hahaha, skeggings, sehr komisch :')
    Hmm, mein meinung darüber ist nicht sehr positiv ich mag leggings überhaupt nicht..
    Doch, es ist ein gute post.

    Liebe Grüße, Romy

    AntwortenLöschen
  8. Skeggins :D
    Na, herrlich, was es nicht alles gibt: Skorts - so ein blöder Ausdruck v.v

    Liebst,
    Neele von http://royalcoeur.blogspot.de/ ♥

    AntwortenLöschen
  9. Hahaha! Na ja, irgendwas Neues muss man ja entwerfen ^^

    AntwortenLöschen
  10. Haha das ist ja lustig, habe ich noch nicht gesehen. Also für mich kommt es nicht in Frage, weil ich sowieso keine Leggings unterm Rock trage.

    Liebe Grüße
    Katja
    baglovin.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe deine Posts über solche Trash-Trends. Ich dachte schon bei den Skorts: Schlimmer gehts nicht, aber das wurde mal wieder getoppt. Wobei es mir wirklich lieber wäre als die Leggings ohne Rock, mancher Leute gesamter Hintern möchte ich einfach nicht sehen. :D
    Sehr guter Post, hat sich super gelesen ;D

    AntwortenLöschen
  12. Oh je was ist das bloß schon wieder :D Nein ich trage Röcke zu Strumpfhosen und niemals zu Leggings und eine Skeggings findet hoffentlich nicht irgendwie einen Weg in meinen Kleiderschrank xD

    Ich folge dir bei bloglovin, vllt schaust du ja auch mal bei mir vorbei? Ich würde mich sehr freuen!

    Liebe Grüße

    Sabine aus dem Zuckermischwerk (aktuell mit Gewinnspiel)

    AntwortenLöschen
  13. haha :D
    also treggins, jeggings, leghims und jetzt skeggings ::D
    was die sich immer ausdenken. aber nettes Outfit, schöner cardigan

    AntwortenLöschen
  14. Skeggings...was für ein Name! :) Gab es ja früher schon mal...also diese Hosen mit Rock Kombination! Schrecklich!

    Wünsche dir noch einen schönen 4. Advent! :) Heute starten auch endlich meine Weihnachtsgewinnspiele! Es gibt Gewinne von Zalando, Def-Shop, FREDsBRUDER u.v.m. Klick hier.

    Liebe Grüße,
    Verena von www.whoismocca.com

    Übrigens läuft meine "show your style" - Aktion noch bis morgen, den 23.12. auf meinem Blog! Alles weitere erfährst du hier. Es würde mich sehr freuen wenn du noch mitmachen würdest! Gerne auch mit einem bereits geposteten Outfit :)

    AntwortenLöschen
  15. Weißt du, was wirklich praktisch wäre? Wenn bei dieser "Skeggings" der Rock so angenäht wäre, dass er beim Laufen nicht hochrutschen könnte!
    Das nervt mich bei solchen engen Basic-Röcken nämlich tierisch! Zwei Schritte - Rock runterziehen. Noch zwei - nochmal runterziehen! Grrrrr!
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen
  16. oh gott was es so alles für neue DInge gibt :-D
    aber du hast echt schön kombiniert :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...