Shopping

Samstag, 6. Juli 2013

Creatio: Unelegantes Zeug

Irgendwie kann ich mir keine uneleganten Outfits ausdenken. Ich meine, ich zweifle nicht daran, dass ich prinzipiell dazu in der Lage wäre... aber irgendwas in mir sperrt sich dagegen. Immer wenn ich es versuche und mit einem uneleganterem Teil anfange, fallen mir plötzlich HUNDERTE elegante Kleider ein, die wunderbar dazupassen würden, und dann hab ich keine Lust mehr =D So wie heute, als ich mit einer schwarzen Lederhose angefangen habe und irgendwie bei Schluppenbluse und weinrotem Blazer gelandet bin:

via
Und wisst Ihr, was ich noch nicht hinkriege? Unelegante Überleitungen. Eine unelegante Überleitung wäre es z.B. wenn ich jetzt plötzlich anfangen würde, über etwas ganz Anderes zu schreiben, vielleicht über die tolle Aktion StadtLesen, die zufällig gerade bei uns stattfindet.

Ich könnte Euch davon erzählen, dass mitten auf dem Marktplatz überdachte Bücherregale stehen und große Sitzsäcke und Hängematten aufgebaut sind und dass sich jeder Vorbeikommende dort einfach hinsetzen, sich ein Buch nehmen und eine Weile lesen kann. Ich würde davon berichten, dass Lesungen und Poetry Slams stattfinden, und ich würde betonen, wie sehr es mir gefällt, dass alles noch bis tief in die Nacht hinein aufgebaut bleibt. Denn so kann man, wenn man gerade mit seinem Liebsten vom Sushiessen kommt, sich noch eine Weile kuschelig auf den Marktplatz setzen, auch wenn es längst zu dunkel zum Lesen ist, und man kann Blick und Gedanken schweifen lassen und sich unterhalten und sich Geschichten zu den Vorübergehenden ausdenken, bis man sich vom leisen Brummen der Stadt so trunken und schläfrig fühlt, dass man einfach stundenlang in den Sternenhimmel starrt und am liebsten nie wieder aufstehen würde.

Das alles könnte ich Euch erzählen, aber ich tue es nicht, denn, wie gesagt, es wäre fürchterlich unelegant (ungefähr genauso unelegant wie die meisten Ausgehoutfits der Vorbeiziehenden, über die man aber nicht lästert, nicht einmal in der hintersten dunkelsten Ecke seines Hirns, weil man sich gerade so wahnsinnig entspannt und friedlich und glücklich fühlt) und darum geht das natürlich nicht.

Aber haec omnia sunt vanitates,

Eure Héloise

Kommentare:

  1. schickes outfit. :)

    www.caprille.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. diese Zusammenstellung... uff...Du hast einen unfassbar geilen Geschmack.
    Ich werde mir, sofern ich darf, eine kleine Inspirationscheibe davon abschneiden ;)

    LG, mach weiter so!

    Isa
    von
    http://fredandmeattiffany.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. also ich denke unelegant ist ne definitionssache. bei elegant denke ich auch nicht an so ein outfit wie oben, da denke ich eher chic meets rockig im guten stilmix! bei elegant denke ich persönliche an ballroben und co.

    http://lindenlover.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Wow das Outfit ist echt wahnsinnig toll!
    Du hast echt einen tolles Geschmack

    LG Franzi
    www.fraber-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Ohh mein Gott wie cool xD
    Ich liebe es wie du schreibst das war grad echt cool, Respekt^^
    Zu diesem Outfit:
    Die Leder-Leggings ist überhaupt nicht meins, ebenso wie Blazer und Hut. Dafür ist der Lippenstift und der Nagellack sehr meins. Und in diese bluse hab ich mich verliebt die ist wirklich wunderschön. Ich würde sie aber nicht so edel tragen wie du sondern eher im Cosplay-styl:)
    Könntest du mir vlt. verraten woher ich so eine bekommen könnte?

    Untote Grüße,
    Lexy

    AntwortenLöschen
  6. Schön kombiniert, vor allem die Schuhe mag ich :)
    lg
    Alexa
    http://fashiondieslast.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...