Shopping

Samstag, 4. Mai 2013

Auxilium fero: Kleine Helferlein...

Solltet Ihr zu den glücklichen Damen dieser Welt zählen, für die das Wort "Problemhaut" inexistent ist, könnt Ihr diesen Post getrost überspringen.
Da ich aber vermute, dass einige interessierte BlogLeserInnen bei Stichwörtern wie "Pickel", "Rötungen" und "schmerzhafte Ansammlungen von Leukozyten" (besser bekannt als: Eiter) in leichte Zuckungen versetzt werden, könnte dieser Post eine Wendung in Ihrem Gesichtsfeld auslösen...
Mein neuestes Pflegeprogramm beschränkt sich auf diese Döschen und Pumpspender, die im Bild zu sehen sind; es handelt sich hierbei um Produkte von "Dr. Pierre Ricaud-Paris" aus der Serie "Dermia Ecolia":
  • Mousse Nettoyante Aérienne: ein milder,sehr ergiebiger Wasch-Schaum, der Make Up Reste schonend und gründlich entfernt und dabei auch noch Unreinheiten bekämpft; für mich unverzichtbar!
  • Peeling à l' Argile: Mikropeeling für 2x wöchentlich, entfernt dank feinster Mikropartikel Hautschüppchen, die Gesichtshaut wird samtig weich und Unreinheiten wird vorgebeugt.
  •  Démaquilliant Bi-Phase Yeux: 2 Phasen- AugenMakeUp- Entferner: durch Schütteln vermischen sich sichtbar die reinigenden und pflegenden Elemente dieses AugenMakeUp- Entferners; ich habe schon seeeehr viele Entferner ausgetestet, doch jedesmal vertrugen sie sich nicht mit meinen Augen, ich hatte das Problem von Augenbrennen bishin zu Rötungen; dieser hier ist sehr ergiebig und selbst für empfindliche Augen bestens geeignet.
Des Weiteren habe ich mir zwei Hyaluron- Spezialisten besorgt:
  • Hyalurides Expert Soin Anti Rides Triple Action und Masque Ultra Lissant: das Erstgenannte ist eine ganz leichte, mit Hyaluronsäure angereicherte Creme, die morgens und abends aufgetragen werden kann; sie ist ideal für die "ersten" kleinen Fältchen gedacht oder noch besser: um diesen vorzubeugen. Für meine Mischhaut ideal, sie ist nicht zu reichhaltig sodass keine Unreinheiten entstehen, sie glättet das Hautbild und eignet sich perfekt als MakeUp-Unterlage.  Die Maske beinhaltet ein Pflegeprogramm für 1-2mal pro Woche, sie ist besonders geeignet nach durchzechten Partynächten ;) 
Für das Gesamtpaket habe ich 25 Euro bezahlt, wobei es aber noch eine Lippenkonturcreme beinhaltet; diese habe ich noch nicht ausreichenden Tests unterzogen, sodass sie in einem späteren Post erwähnt wird.
Ich hoffe, dass die Mischhaut-geplagten LeserInnen ebenfalls so gute Erfahrungen mit den Produkten machen wie ich, sollten sie dem ganzen eine Chance geben.

Aber, dem Himmel sei Dank, wenn es um Unreinheiten geht,gilt:

Haec omnia sunt vanitates,
Eure Hermia 
 

Kommentare:

  1. Die Cremes waren doch relativ günstig. Dafür sehen sie aber ziemlich teuer aus :D


    Die Produkte kenne ich nicht. Da ich meine so gut aufgebraucht habe, könnte ich die ja zulegen. Aber auf das Peeling werde ich verzichten, da mein Liebling immer noch Salz+Öl ist :)

    http://lart-culinaire.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...