Shopping

Sonntag, 14. April 2013

Paris et Galeries Lafayette...

Bonjour!

Ich bin wieder zurück und habe Euch viele schöne Eindrücke von Paris mitgebracht (Achtung, vieeele Fotos^^). Ich weiß gar nicht, wieviele Kilometer wir in Kombination von Metro, RER und zu Fuß zurückgelegt haben, ich weiß nur, es waren SEHR viele:)

Zunächst schauten wir uns Sacre Coeur und die Katakomben an; danach natürlich auch das wunderschöne Künstlerviertel Monmatre.

Sacre Coeur

Danach ging es zur Oper. Einfach spektakulär! Ich lasse die Bilder sprechen....

Opera

Dann musste ich natürlich die Galeries Lafayette besuchen, um mein Bloggerherz höher schlagen zu lassen. Was dort abgeht, ist einfach unbeschreiblich: alle renommierten  und weltbekannten Designer reihen sich in ein wunderschönes Kaufhaus mit 7 Galerie- Etagen und einem Kuppeldach aus Buntglas ein; teilweise muss man Schlange stehen, um überhaupt in die Läden reinzukommen. Ich hatte Reizüberflutung!

Eingang




Wartezeit, um bei Chanel das sauer verdiente Geld auszugeben...








Auch die Schuhe erhalten nun bei Louis Vuitton die bekannten Schlösschen...





Das wunderschöne Kuppeldach der Galerie. Atemberaubend und von jeder Etage aus einsehbar

Den nächsten Tag verbrachten wir im Schloss Versailles. Das toppte wirklich alles, was ich bisher in meiner Städtereise-Karriere gesehen habe. Ein so wunderbares Schloss mit den dazugehörigen Gärten gehört wirklich unbestreitbar zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt...außerdem ließ nicht nur der Prunk an sich mein Herz höher schlagen, sondern auch die dazugehörigen Geschichten: In jedem Raum findet man Statuen, Kamine oder Deckengemälde, in denen mythologische und geschichtliche Motive vermischt sind...somit brachte Versailles mein Philologen-Herz nicht nur zum Klopfen, sondern fast zum Bersten!

Die Sonnenuhr, der zentrale Teil des Schloss Versailles. Dort befand sich das Schlafzimmer von Louis XIV.

Sale de Glace, der Spiegelsaal; einer der prunkvollsten Räume in Versailles.

Der letzte Tag war mit einer Tour durch Paris "vollgestopft"; es ging nacheinander zum Louvre  und dem Palais Royale, zu Notre Dame, zum Invalidendom, Eiffelturm, Champ de Mars, St. Eglise,....

Palais du Royal und Eingang des Louvre

Notre Dame de Paris

Der Eiffelturm^^

Hôtel des Invalides und Grab Napoleons III
Ihr seht schon, ich habe alles mitgenommen, was ging. Obwohl ich schon zum fünften Mal in Paris war, ist diese Stadt immer eine Reise wert! Ich kann jedem nur empfehlen, auf eigene Faust ohne Reisebegleitung loszuziehen; so entdeckt man in viel größerem Umfang die Gepflogenheiten der PariserInnen und kennt sich danach auch gut in der Stadt aus. Außerdem schadet ein wenig Entdecker- und Abenteurergeist ja nicht^^

Aber, es gilt wie immer: Haec omnia sunt vanitates!

Eure Hermia

Kommentare:

  1. Wie toll! Will auch unbedingt mal nach Paris :)
    Hast du bei Chanel denn auch was gekauft? :)
    Liebste Grüße
    Fiona von truetempted.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag solche Reisefotos :-)
    Ich war 2011 das letzte Mal in Paris :))

    www.giselaisback.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich möchte auch so gerne nach Paris :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Paris! Und jetzt habe ich wieder richtig Lust, dort noch einmal Urlaub zu machen. :)
    Interessant, dass die nach zwei Jahren noch immer in Versaille bauen. Dachte, dass die in der Zwischenzeit mal fertig werden. Aber vielleicht schlägt da die südeuropäische Mentalität durch. ;)
    Den Spiegelsaal fand ich persönlich nicht sonderlich hübsch. Meiner Meinung nach hat der nur auf Bildern eine gewisse Ausstrahlung, aber in natura? Da fehlt einfach etwas.

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Versailles ♥ ich war noch nie da - obwohl ich jetzt zum Valentinstag in Paris war und auch alles mögliche angeschaut habe. Da will ich auch unbedingt mal hin und Paris ist die Stadt überhaupt, so viel Schönes zu sehen. Einfach romantisch und meine absolute Lieblingsstadt...

    LG
    http://tiamels.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Ich war letztes Jahr in Paris und habe so Fernweh :( Tolle Fotos!
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  7. wunderschöne Architektur ^^
    Ich war noch nie in Paris..
    miau~ Nira

    AntwortenLöschen
  8. oh schön ... paris ist ein mekka der reizüberflutung. ich war 2012 das letzte jahr dort. habe aber nicht viel gesehen. aber ich habe mich im ladurée an den champs- elysées sattgekauft <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...