Samstag, 27. April 2013

Creatio: Breakfast at Tiffanys

Hallo Blogfreunde und Blogfreundinnen,

heute möchte ich Euch eines meiner Lieblingskleider vorstellen: das graue Etuileid mit einem feinen Lackgürtel. Es ist aus ganz fein gewebtem Stoff und total schick^^. Genau die richtige Mischung aus elegant und sexy, aber nicht zu aufdringlich. Dazu ein paar schöne schwarze High Heels und man ist schon perfekt angezogen.



Vielleicht habt Ihr hier schon meine Oster-Errungenschaft gesehen, den cremefarbenen Blazer aus der H&M Conscious Collection von Vanessa Paradis. Hier habe ich ihn nun zur Abwechslung nicht zu einer Hose, sondern zum Kleid kombiniert:



 Ich finde, der klassiche Schnitt des Kleids spielgelt sich sehr schön auch im Blazer wieder; die Länge des Blazers harmoniert auch mit dem Kleid. Da das Kleid eher schlicht gehalten ist, sind die Schmucksteine des Blazers am Kragen auch nicht zuviel des Guten;)

Was haltet Ihr davon? Gut kombiniert oder zu streng?

Haec omnia sunt vanitates, Eure Hermia





Kommentare:

  1. Finde ich echt gut kombiniert! Passt zu dir :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Kombination ist super und steht dir richtig gut! :)
    lg Katharina von http://ilyaquelaveritequiblesse.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. sieht klasse aus :) Du kannst echt alles tragen.

    AntwortenLöschen
  4. sehr hübsch sieht das zusammen aus ! x

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es toll, aber ohne Blazer besser :)

    AntwortenLöschen
  6. Heey
    Auf meinem Blog kann man Blog des Monats werden und ich würde mich sehr freuen, wenn du teilnimmst, du kannst teilnehmen OHNE Leser zu sein!

    http://beautycoral.blogspot.de/2013/05/blog-des-monats-mai-abstimmung-mai-2013.html

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. der Klassiker. Gut sitzend und schlicht. Immer wieder schön c:

    Liebst ausm Ruhrpott,
    Bianca von Le Même Contraire

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar von Dir und schaue auch gerne bei Dir vorbei!

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest Du hier in meiner Datenschutzerklärung (Impressum) und in der Datenschutzerklärung von Google (Google Datenschutz).

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...