Shopping

Montag, 22. April 2013

Captivitates: H&M Exclusive Conscious Collection

Vor ein paar Wochen haben wir Euch hier über die Exclusive Conscious Collection von H&M berichtet und vorab Pressebilder gezeigt. Viele Kleider habe ich sehnsüchtig erwartet - jetzt möchte ich Euch berichten, was daraus geworden ist =)

Am 4. April sollte die Kollektion in die Läden kommen, allerdings nur in 4 deutsche H&M-Shops, deshalb habe ich mich schon ab 6 Uhr auf die Lauer gelegt, um über den Onlineshop das Eine oder Andere zu ergattern. Diese Stücke hatte ich mir vorher besonders gemerkt:



Große Bilder hier
Da ich schon früher erlebt habe, welcher Andrang im Onlineshop bei besonderen Kollektionen oder Aktionen herrschen kann, habe ich die Website ab 6 Uhr circa alle 5 Minuten aktualisiert. Erst habe ich darauf spekuliert, dass die Kollektion zur gewohnten Auffüllzeit eingestellt wird, vergebens, dann darauf, dass sie um 10 Uhr zur Ladeneröffung reinkommt, ebenfalls vergebens. Eingestellt wurde sie dann etwa um halb 11 - 5 Minuten nach halb 11 war ich online, da waren die schönsten Stücke schon weg (und tauchten wenig später bei Ebay auf =/)

Das graue Kleid habe ich also gar nicht mehr gefunden, das altrosafarbene war nur noch in Größe 44 da, nur das schwarze habe ich mit einer gazellenartigen Schnelligkeit noch erobern können =) Und hier ist es:


Der Versand hat meiner Meinung nach etwas länger gedauert als gewöhnlich, aber nicht auffallend länger. Positiv fällt auf, dass das Kleid deutlich besser verarbeitet wirkt als Standard-H&M-Kleider, was ich bei dem höheren Preis aber auch angemessen finde. Was man auf den Pressebildern nicht erkennen konnte, war, dass am Bustier eine zweite Stofflage auf glänzendem organzaähnlichem Stoff vernäht ist, die ich sehr hübsch finde. Außerdem ist innen im Kleid eine zweite Lage mit Stäbchen eingenäht, die formend wirken soll. Etwas seltsam fand ich die Maße: Normalerweise passt mir diese Größe bei H&M sehr gut, diesmal aber hatte ich um den Hintern etwas zu viel und um die Oberweite etwas zu wenig Platz. Und ich bilde mir ein, dass der Schnitt auch auf den Fotos in der Hinsicht leicht unausgewogen wirkt. Außerdem fällt der Schnitt des Rocks ab der Hüfte relativ grade aus - schöner hätte ich es gefunden, wenn sich der Rock nochmal etwas verengt hätte.


Die Stoffblüte besteht aus mehreren Lagen aus dünnem gefälteten Stoff, bei denen außen Draht o.ä. eingenäht ist, sodass sich die Lagen blütenähnlich aufstellen. Sie ist an einem Ripsband angenäht, das man auch abnehmen kann, und deutlich cremefarbener als auf den Pressebildern. Ehrlich gesagt, ich fand das Kleid zwar vor allem wegen dieser Blüte interessant, weiß aber jetzt nicht mehr viel mit ihr anzufangen. Die Lagen halten nämlich nicht so, sondern werden nur durch den Draht aufgebauscht. Für die Fotos habe ich sie 5 Minuten lang schön hindrapiert, aber während des Tragens bleiben sie natürlich nicht so. Vielleicht werde ich versuchen, sie richtig anzunähen, sodass sie so halten, aber dann kann man den Gürtel nicht mehr abnehmen. WENN man ihn aber abnimmt, bleibt das übrig:


Ein einfaches figurbetontes schwarzes Kleid - was durchaus ok ist, es ist ja sehr hübsch. Nur ist es ja nicht so, als hätte ich nicht schon einige einfache schwarze Kleider, ganz im Gegenteil. Und angesichts der vielen besonderen Kleider, die die Kollektion versprochen hat, finde ich das als Ergebnis schon etwas enttäuschend. Natürlich könnte ich mich noch auf Ebay umsehen - diese künstliche Verknappung und Preiserhöhung der Ebayverkäufer mache ich aber aus Prinzip nicht mit, weil das meiner Ansicht nach einfach eine Sauerei ist.

Also, liebes H&M-Team, folgender Vorschlag: Wie wärs denn, wenn Ihr bei solchen Kollektionen wenigstens für den ersten Verkaufstag festlegen würdet, dass nur 2 Stück pro Person und Kleid verkauft werden dürfen? Kommt schon, dadurch könnt Ihr doch nicht soviel an Umsatz verlieren bei einem Tag! Ärgert es Euch denn nicht, dass nach all Eurer Arbeit und Werbung andere den dreifachen Preis für Eure Kleider kassieren?! Ich sage: Bringt die Kollektionen unter das Volk! =D

Wie seht Ihr das? Gehört Ihr zu den Glücklichen, die noch das Eine oder Andere ergattern konnten? Oder hat Euch die Kollektion gar nicht so zugesagt?

Aber haec omnia sunt vanitates,

Eure Héloise


Kommentare:

  1. mein gott, ich bin so neidisch !!!

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleider sind alle so wunderschön einfach traumhaft. Du hast einen unglaublich schönen Blog die Schwertliilie in deinem Design gefällt mir sehr gut.

    Würde mich freuen wenn du uns mal besucht und eine positive oder negative Kritik hinterlässt ((:
    http://tantrum-not-found.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Das ist an mir total vorbeigegangen. Das rosa und graue Kleid finde ich wirklich hübsch. Das Schwarze ist jetzt nicht so meins, auf dem Pressebild finde ich die Blüte auch schöner.
    Und dass sich manche einfach gleich viele Kleider aneignen und diese dann teuer verkaufen .. naja da sollte sich H&M mal drum kümmern.

    AntwortenLöschen
  4. Die Kleider sind wirklich super schön, echt schade dass es immer so ein Glücksspiel ist eines zu ergattern. Bei dieser spezial Kollektion habe ich aber auch verzichtet, da ich ehrlich sagen muss ich wüsste garnicht wann ich die Kleider anziehen sollte :)

    lg Klaudia
    http://ohohmydear.blogspot.co.at (Habe übrigens gerade ein Zalando Gewinnspiel laufen!)

    AntwortenLöschen
  5. Für mich persönlich sind die Kleider nicht so mein Fall... :)
    aber die Kleiderpuppe ist ja mal richtig nice! neid!

    http://mariebassdesigns.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. wahsninn wie schnell die sachen ausverkauft sind.
    ich finde die sachen leider alle nicht sehr alltagstauglich aber trotzdem wunderschön anzusehen.
    vielleicht gibt es ja nochmal neue ware, damit du noch eines der anderen kleider bekommst. :)
    ich mag das lange tüllkleid sehr!

    AntwortenLöschen
  7. Ich find die Kleiderpuppen wahnsinnig toll (: irgendwann leg ich mir auch noch mal eine zu.

    Sehr schöne Fotos :)

    AntwortenLöschen
  8. wunderschöne Kleider, bin ein bisschen neidisch! :)

    AntwortenLöschen
  9. In solchen Fällen hilft immer der Griff zum guten alten Telefon. Bei diesen heiß begehrten Special Kollektionen habe ich immer ganz bequem abgewartet bis die Teile online waren und dann per Telefon bestellt. Hat bisher immer geklappt und man kommt auch sofort durch.

    AntwortenLöschen
  10. PS: Die Verarbeitung von dem Tüllkleid ist - für den Preis - unter aller Vernunft... Leider. Hübsch wärs ja gewesen.

    AntwortenLöschen
  11. fleur de lis! aber was ist eine sandfee? bitte um aufklärung <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
  12. ui dann bin ich eine mythologische figur ... <3
    pass auf! bald bin ich auch eine märchenfigur, spätestens wenn wir unser shooting im mannheimer schloss machen, am besten im barocken museum ... <3

    lg
    dahi

    AntwortenLöschen
  13. 'die sanfte' habe ich nie gelesen, nur den idiot :) sollte ich nachholen ...

    AntwortenLöschen
  14. haha der federhaarreif ist noch nicht eingestellt, wird aber noch nachgeholt :)

    AntwortenLöschen
  15. oh ja ich liebe rob hefferan ... <3

    AntwortenLöschen
  16. Die kleider die du dir vorgemerkt hast sind wirklich der hammer, vorallem das graue! Ich finde es sehr komisch, dass es diese Kollektion nur in 4 Deutschen Läden gibt... Naja :D
    Das Kleid, dass du erstanden hast ist auch wirklich schön :)

    AntwortenLöschen
  17. Das Kleid ist so toll, ein richtiger Hingucker!

    Liebe Grüße Nina
    www.ninamalinamon.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...